Länder dürfen Grenzen schließen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schengen-reform Brüssel – Die Staaten in Europa können künftig Grenzkontrollen einführen, wenn zahlreiche illegale Einwanderer ins Land kommen.

Auf diese Reform des Schengen-Raums der Reisefreiheit einigten sich die EU-Staaten, das Europaparlament und die EU-Kommission. Mit der „Notfallklausel“ wird eine deutsche Forderung erfüllt. Die Kommission soll die Maßnahmen überwachen. Voraussetzung ist, dass ein Schengen-Staat trotz EU-Hilfe seine Grenzen nicht mehr schützen kann und die innere Sicherheit anderer Staaten „massiv bedroht“ ist.

Zurück zur Übersicht: Politik

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare