Kommunalwahl 2020

Karl-Michael Dürner (Bürgerliste Schwindegg) tritt als Bürgermeisterkandidat an

Karl-Michael Dürner.

Karl-Michael Dürner (Bürgerliste Schwindegg) kandidiert als Bürgermeister in Schwindegg. Er spricht über seine politischen Ziele und darüber, wo sein Lieblingsplatz in der Gemeinde ist.

Schwindegg – Der Schutz der Bürger vor gesundheitsschädlichem Lärm und Emissionen durch den Bahnausbau und der Kampf um maximalen Lärmschutz an der A 94 haben höchste Priorität. Bauland für Wohnen und Gewerbe wird dringend benötigt, der Grund muss aber bezahlbar sein und in erster Linie für Einheimische.

Die Interessen der Grundstückseigentümer, vor allem unserer Landwirte, müssen beachtet werden. Ich setze auf notwendiges, aber moderates Ortswachstum. Dazu braucht es ein Verkehrs-, Energie- und Ortsentwicklungskonzept. Den Bürgerservice im Rathaus weiter ausbauen, feste Bürgersprechstunden, Online-Dienste und vor allem Transparenz sind wichtig.

+++ Kommunalwahl 2020 in Bayern: Hier finden Sie alle Bürgermeisterkandidaten in den Gemeinden im Landkreis Mühldorf. Hier finden Sie am Wahlabend, 15. März, das Ergebnis der Wahl in Schwindegg. +++

Den Klimaschutz im Auge haben und sich intensiv für unser Ökosystem, die Artenvielfalt und das Umweltbewusstsein einsetzen. Gemeinsam mit alten und jungen Gemeindebürgern eine zukunftsfähige Ortsentwicklung erarbeiten, den Leuten zuhören, ihre Ideen mit aufnehmen und wertschätzen.

Durch meine jahrelange Arbeit in den Vereinen, vor allem fast zwölf Jahre im Gemeinderat bin ich direkt bei den Bürgern und weiß, worüber man spricht, was wir im Ort haben, was fehlt, was gut ist und was schlecht. Die für Jahrzehnte gesicherte solide medizinische Versorgung, Schule, Kindertagesstätte, Spielplätze, Naherholung, gute Einkaufsmöglichkeiten, Bahnanbindung und die erstklassige Arbeit unserer Vereine macht Schwindegg zu einer unglaublich lebens- und liebenswerten Gemeinde mit hoher Lebensqualität.

Unsere Gemeinde funktioniert sehr gut, ich werde sie nicht nur erhalten, sondern noch verbessern.

Persönliches über Karl-Michael Dürner

Alter: 37

Familienstand: verheiratet, zwei Kinder

Beruf: Technischer Angestellter

Hobbys: Sport (im Sommer Segeln, im Winter Skifahren, Laufen), Kabarett

Gartenarbeit, Heimwerken, Freiwillige Feuerwehr, Kultur- und Brauchtumspflege.

Fragen an den Bürgermeisterkandidaten der Bürgerliste Schwindegg

Wo befindet sich Ihr Lieblingsplatz in Ihrer Gemeinde? Warum haben Sie gerade diesen Ort ausgewählt?

Dürner: Mein Lieblingsplatz in unserer Gemeinde ist neben meinem Haus auf dem Marschallbauern-Berg, denn von da hat man einen wunderbaren Blick über Schwindegg bis nach Walkersaich. Ich fühle mich bei uns sehr wohl, vor allem da, wo Menschen zusammenkommen, wo wir feiern, wo sich was rührt und die Menschen glücklich sind.

Wenn Sie 24 Stunden Zeit hätten, in denen Ihnen alle Möglichkeiten offen stünden: Was würde Sie tun?

Dürner: Ich würde Zeit mit meiner Familie verbringen, einen nicht alltäglichen Ausflug machen, oder meiner Frau, meinen Kindern, meiner Familie oder Freunden einen Wunsch erfüllen.

Wenn Sie die Wahl gewinnen, was werden Sie als Erstes tun?

Dürner: Als erstes werde ich das Büro meines Vaters im Rathaus ausräumen. Ich werde umgehend die festen Bürgersprechstunden einführen, die Bürgerwerkstatt ins Leben rufen und mich mit jedem Grundbesitzer, der vom Flächennutzungsplan betroffen ist, zusammensetzen um Möglichkeiten von Grunderwerb der Gemeinde für Bauland, sowohl für Wohnen als auch für Gewerbe auszuloten.

Kommentare