Kommunalwahl 2020: Bastian Trieb (Zukunft Samerberg) will Bürgermeister am Samerberg werden

Bastian Trieb

Eine Bürgerbeteiligung, die den Namen auch verdient, will Bastian Trieb am Samerberg installieren, falls er Bürgermeister wird. Dass er nicht in der Gemeinde lebt, empfindet er als Vorteil: Er kann unvoreingenommen sein.

Samerberg – „Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Samerberg, den meisten Menschen am Samerberg bin ich noch nicht persönlich bekannt, denn ich lebe nicht hier, sondern in Rosenheim.

Für die Wählergruppe „Zukunft Samerberg“ und für mich ist das ein wesentlicher und positiver Aspekt für das Bürgermeisteramt. Ich werde mich unvoreingenommen und objektiv den Fragen zur Entwicklung der Gemeinde stellen können. Außerdem gehöre ich keiner Partei an. Mit breiter Berufserfahrung an verschiedenen Orten und vor allem mit sehr unterschiedlichen Menschen kann ich von mir sagen, dass ich mich gerne neuen Herausforderungen stelle. Entwicklungen anzustoßen und ihnen Gestalt zu geben sehe ich als zentrale Aufgaben des Bürgermeisters. Das macht mir Freude und hier habe ich mich bereits bewährt.

Doch die besten Experten für die Zukunft der Gemeinde sind in meinen Augen die Samerbergerinnen und Samerberger selbst. An erster Stelle steht daher als wichtigster Programmpunkt eine größtmögliche und professionell begleitete Bürgerbeteiligung, die diesen Namen auch verdient.

+++ Kommunalwahl 2020 in Bayern: Hier finden Sie alle Bürgermeisterkandidaten in den Gemeinden im Landkreis Rosenheim. Hier finden Sie am Wahlabend, 15. März, das Ergebnis der Wahl am Samerberg. +++

Gemeinsam haben wir die Chance, ein klares Leitbild für uns und künftige Generationen zu erarbeiten, das die Bedürfnisse aller im gesamten Gemeindegebiet berücksichtigt und das den Weg in eine Zukunft weist, in der große Veränderungen anstehen. Das betrifft selbstverständlich alle Handlungsfelder in der Gemeinde, denn alles ist mit allem vielfach verzahnt. Daher wäre es müßig, in diesem begrenzten Rahmen Einzelnes herauszustellen - mehr finden Sie dazu unter www.zukunft-samerberg.de.

Dass aber die Bewahrung unserer Lebensgrundlagen und ein wirklich entschlossenes Handeln im Sinne des Klimaschutzes nicht verhandelbar sind, das setzen wir voraus und bitten dafür um Ihre Unterstützung. Handlungsfähig werden, weil man weiß, wohin man will – klar, ideenreich und offen. Das wünsche ich den Menschen am Samerberg und stelle mich als Bürgermeisterkandidat zur Verfügung, mit Ihnen gemeinsam neue Wege in der Gemeindearbeit zu beschreiten.“

Persönliches über Bastian Trieb

Alter: 45

Familienstand: verheiratet, zwei Kinder

Beruf: Diplom-Ingenieur der Architektur

Hobbys: Lesen, Dinge reparieren, Probleme lösen, Fliegen

Fragen an den Bürgermeisterkandidaten von Zukunft Samerberg

Wo befindet sich Ihr Lieblingsplatz in Ihrer Gemeinde? Warum haben Sie gerade diesen Ort ausgewählt? 

Trieb: Das ist der Platz des Bürgermeisters - und das wird nicht nur der Schreibtisch in Törwang sein, sondern überall in der Gemeinde, wo ich in den Ortschaften und in der Natur mit den Menschen ins Gespräch kommen werde. 

Wenn Sie 24 Stunden Zeit hätten, in denen Ihnen alle Möglichkeiten offen stünden: Was würde Sie tun? 

Trieb: Wenn mir alle Möglichkeiten offen stünden, dann würde ich in die Vergangenheit reisen! Einen Tag würde ich als Zeitreisender mindestens darauf verwenden, die Geschichte der Menschen im Hochtal Samerberg im Laufe der Jahrhunderte mitzuerleben. 

Wenn Sie die Wahl gewinnen, was werden Sie als Erstes tun? 

Trieb: Nach einem Arbeitsfrühstück mit dem Altbürgermeister und allen anderen, die sich in den vergangenen Jahren für die Gemeinde ehrenamtlich eingesetzt haben und zukünftig einsetzen werden, mache ich mich sofort an die Planung einer großen Bürgerversammlung mit einer Zukunfts- und Ideenwerkstatt für den Samerberg.

Kommentare