Kommunalwahl 2020

Rosenheim: Die Landratskandidaten über Klimaschutz, ÖPNV, Wohnen, Heimat und Herzensanliegen

Der Landkreis Rosenheim ist am 15. März aufgerufen, einen neuen Kreistag und Landrat zu wählen. Aber wer tritt überhaupt an? In den Porträts verraten die Kandidaten ihre Ansichten zum Brenner-Nordzulauf, Klimaschutz, ÖPNV, bezahlbarem Wohnen, zu Thema Heimat und einem jeweils persönlichen Herzensanliegen.

Die Landratskandidaten im Landkreis Rosenheim bei der Kommunalwahl

Neun Bewerber um das Amt des Rosenheimer Landrates treten bei der Kommunalwahl am 15. März an, darunter sechs Männer und drei Frauen. Fest steht schon jetzt, dass es einen neuen Landrat im Kreis Rosenheim geben wird. Amtsinhaber Wolfgang Berthaler tritt bei der Wahl nicht mehr an.

+++ Hier finden Sie am Wahlabend, 15. März 2020, das Wahlergebnis der Landratswahl und Kreistagswahl im Kreis Rosenheim. +++

Hier stellen wir seine Nachfolger vor (in alphabetischer Reihenfolge der Kandidaten). Zuerst äußern sich die Kandidaten zum Thema Brenner-Nordzulauf. In den folgenden Tagen befragen wir sie noch zu weiteren Themen, die den Bürgern im Landkreis Rosenheim auf den Nägeln brennen. Jetzt unter anderem zum ÖPNV im Landkreis Rosenheim, Klimaschutz, bezahlbarem Wohnen – und was verstehen die Kandidaten eigentlich unter Heimat? Außerdem hat jeder Landratskandidat die Möglichkeit bekommen, über ein ganz persönliches Herzensanliegen zu sprechen.

Diese Parteien treten bei der Wahl für den Kreistag im Landkreis Rosenheim an

Wie wird sich der neue Kreistag im Landkreis Rosenheim nach der Kommunwahl am 15. März zusammensetzen? Es wird spannend. Denn um die 70 Plätze, die bei der Kreistagswahl zu vergeben sind, bewerben sich hunderte Kandidaten auf bislang neun Listen.

Hier finden Sie alles, was Sie zum Modus der Kommunalwahl 2020 in Bayern wissen müssen.

Hier finden Sie alle Infos zur Wahl des Stadtrates und zur OB-Wahl in Rosenheim.

Hier finden Sie alle Kandidaten und Listen für den Landkreis Traunstein.

Hier finden Sie alle Kandidaten und Listen für den Landkreis Mühldorf.

Stichwahltermin ist der 29. März, sollte sich im ersten Wahlgang zur Landratswahl nicht ein Kandidat mit absoluter Mehrheit durchsetzen.

Kommentare