Kommunalwahl 2020: Monika Lex (Freie Wähler) will Bürgermeisterin in Pittenhart werden

Monika Lex

Eigene Ideen, ein offenes Ohr für Anregungen und konstruktive Kritik, das hat sich Monika Lex vorgenommen, sollte sie zur Bürgermeisterin in Pittenhart gewählt werden.

Pittenhart – "Frischer Wind für Pittenhart!

Es liegt mir sehr am Herzen, mich in die Gemeinschaft einzubringen und weiterhin Verantwortung zu übernehmen. Deshalb kandidiere ich für das Amt der Bürgermeisterin von Pittenhart.

Aus meinem ausübenden Beruf als Assistentin des Schonstetter Bürgermeisters bringe ich umfangreiche Kenntnisse für dieses Amt mit. Zusätzlich habe ich mir durch meine über zehnjährige Erfahrung als Gemeinderätin in Obing und Pittenhart einschlägiges Wissen angeeignet.

Viele Themen sind dem Gremium vorgegeben, da sie bereits in Planung sind, unmittelbarer Handlungsbedarf besteht oder von höherer Stelle an die Kommunen delegiert werden. Neben diesen stehen für mich das Wohl der Bürgerinnen und Bürger, sowie ein gutes Miteinander im Vordergrund. Um auf die Bedürfnisse der Pittenharter einzugehen, will ich – neben meinen eigenen Ideen – stets ein offenes Ohr für Anregungen und konstruktive Kritik haben.

+++ Kommunalwahl 2020 in Bayern: Hier finden Sie alle Bürgermeisterkandidaten in den Gemeinden im Landkreis Rosenheim. +++

In Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat und der Verwaltung werde ich transparente und nachvollziehbare Entscheidungen herbeiführen. Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern gilt es, Gutes zu bewahren, aber zugleich offen und mutig Neues anzugehen, ohne dabei die Finanzen außer Acht zu lassen.

Ich freue mich, wenn die Pittenharter mir das Bürgermeisteramt zutrauen und mit ihrer Stimme am 15. März …

… entscheiden, woher der Wind weht!"

Persönliches über Monika Lex

Alter: 41

Familienstand: verheiratet, drei Kinder

Beruf: Verwaltungsfachangestellte

Hobbys: Lesen, Backen, gemeinsame Aktivitäten mit Familie und Freunden (Schwimmen, Fahrradfahren, Walken, Bergwandern)

Fragen an den Bürgermeisterkandidatin der Freien Wähler in Pittenhart

Wo befindet sich Ihr Lieblingsplatz in Ihrer Gemeinde? Warum haben Sie gerade diesen Ort ausgewählt?

Lex: Obwohl es in und um Pittenhart viele besondere Plätze gibt, bin ich am liebsten in Taxenberg. Hier habe ich einen Platz inmitten meiner Familie und einer guten Nachbarschaft und „dahoam is’s einfach am scheenstn“.

Wenn Sie 24 Stunden Zeit hätten, in denen Ihnen alle Möglichkeiten offen stünden: Was würde Sie tun?

Lex: Ich würde nicht viel anders machen als an jedem anderen Tag, denn um etwas zu bewegen und nachhaltig zu realisieren reichen 24 Stunden nicht aus. Ich will jeden Tag mein Bestes geben, um auf lange Sicht erfolgreich zu sein.

Wenn Sie die Wahl gewinnen, was werden Sie als Erstes tun?

Lex: Dann werde ich dieses Ergebnis gebührend feiern und alle Kraft daran setzen, dem mir entgegengebrachten Vertrauen gerecht zu werden.

Kommentare