Kommunalwahl 2020: Franz Ehgartner (FWG Heimattreue) will Bürgermeister von Obertaufkirchen werden

Franz Ehgartner

Franz Ehgartner (FWG „Heimattreue“ Obertaufkirchen) kandidiert wieder in Obertaufkirchen. Er spricht über seine Ziele und warum er das Bankerl am Stellner Berg so gerne mag.

Obertaufkirchen – "Als familienfreundliche Gemeinde bieten wir ein ideales Wohn- und Arbeitsumfeld in einer der derzeit aufstrebendsten Regionen Bayerns. Diese Attraktivität gilt es zu erhalten und auszubauen.

Wichtige Bausteine dafür sind eine nachhaltige und umweltschonende Ortsentwicklung, die Stärkung der ortsnahen Versorgung, der weitere Ausbau des Glasfasernetzes und ein wirksamer Hochwasserschutz am Ornaubach. Gemeinsam mit unseren Landwirten engagieren wir uns für den Erhalt der Artenvielfalt.

Obertaufkirchen soll attraktiv für Familien bleiben. Daher haben wir den Neubau einer dreigruppigen Kinderkrippe auf den Weg gebracht und unsere Grundschule mit modernen digitalen Medien ausgestattet.

+++ Kommunalwahl 2020 in Bayern: Hier finden Sie alle Bürgermeisterkandidaten in den Gemeinden im Landkreis Mühldorf. Hier finden Sie am Wahlabend das Ergebnis der Kommunalwahl in Obertaufkirchen. +++

Für eine Flächengemeinde wie Obertaufkirchen ist der Erhalt des Straßennetzes eine elementare Aufgabe. Ein wichtiges Projekt ist hier der Ausbau der Verbindung von Oberornau nach Steinkirchen mit der Errichtung eines straßenbegleitenden Radwegs. Daneben verfolgen wir weiter das Ziel einer Ortsumfahrung von Obertaufkirchen. Parallel dazu bemühen wir uns um eine attraktive ÖPNV-Anbindung zumindest der größeren Ortsteile.

Unsere Gemeinde zeichnet sich durch ein lebendiges Vereinsleben und ein großes bürgerschaftliches Engagement aus - dieses zu bewahren und zu fördern, ist mir ein wichtiges Anliegen. Und nicht erst seit Eröffnung der Autobahn wissen wir um die Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements in unseren Feuerwehren. Daher unterstützen wir die Feuerwehren auch in Zukunft mit einer zeitgemäßen Ausrüstung und dem geplanten Neubau des Feuerwehrhauses und des Bauhofs an der Auffahrt zur A 94."

Persönliches über Franz Ehgartner

Alter: 50

Familienstand: verheiratet, zwei Kinder

Beruf: Regierungsrat im Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration

Hobbys: Radfahren, Bergwandern, außerdem versuche ich, keinen Schießabend der „Hubertus“-Schützen zu versäumen.

Fragen an den Bürgermeisterkandidaten der FWG Heimattreue Obertaufkirchen

Wo befindet sich Ihr Lieblingsplatz in Ihrer Gemeinde? Warum haben Sie gerade diesen Ort ausgewählt?

Ehgartner: Nach wie vor: das Bankerl am Stellner Berg bei Oberornau – wegen des wunderschönen Blicks in das Ornautal.

Wenn Sie 24 Stunden Zeit hätten, in denen Ihnen alle Möglichkeiten offen stünden: Was würden Sie tun?

Ehgartner: Ich würde eine Fahrradtour mit meiner Familie in unserer wunderschönen oberbayeri-schen Heimat unternehmen und es mir danach bei einer gemeinsamen Brotzeit gut ge-hen lassen. Die Welt lässt sich leider nicht in 24 Stunden retten

Wenn Sie die Wahl gewinnen, was werden Sie als Erstes tun?

Ehgartner: Bei einer Wiederwahl möchte ich die anstehenden Projekte mit demselben Elan und der-selben Leidenschaft angehen, wie ich das in den letzten zwölf Jahren getan habe – damit unsere Gemeinde das bleibt, was sie ist: eine attraktive und lebenswerte Heimat für ihre Bürgerinnen und Bürger.

Kommentare