Kommunalwahl 2020: Erwin Baumgartner (UWG) will Bürgermeister in Neumarkt- St. Veit bleiben

Erwin Baumgartner

Erwin Baumgartner (UWG) will Bürgermeister in Neumarkt-St. Veit bleiben. Er will große Maßnahmen weiterführen oder beginnen.

Neumarkt-St. Veit - "Meine politischen Ziele könnte man eigentlich in einem Satz zusammenfassen: Eine l(i)ebenswerte Heimat mit Charme und Lebensqualität für uns alle!

Neumarkt-Sankt Veit ist mit Abstand flächenmäßig die größte Kommune im Landkreis und unsere Einwohnerzahl steigt stetig. Wir haben in den letzten Jahren sehr viel in Kanal und Wasser investiert, auch in den Ausbau des Breitbandnetzes und dabei das sogenannte Höfebonus-Programm genutzt. Jetzt sind wir dabei in einem Förderprogramm einen eigenen Mobilfunkmasten für den Außenbereich zu erstellen.

Weitere große Projekte sind der Ausbau unser Kinderbetreuungseinrichtungen mit dem neuen Kinderhort und einem neuen Kindergarten mit Kinderkrippe. Für unsere Jugendlichen bauen wir einen Skaterplatz und einen Fußballkäfig.

+++ Kommunalwahl 2020 in Bayern: Hier finden Sie alle Bürgermeisterkandidaten in den Gemeinden im Landkreis Mühldorf. +++

Ein weiteres Hauptaugenmerk liegt bei den Feuerwehren, in die wir in den letzten Jahren mit neuen Fahrzeugen und guter Ausrüstung sehr viel Geld investiert haben – das ist wichtig für unsere Sicherheit.

Erfreulich ist, dass wir mit dem Bau des Radweges bis nach Egglkofen beginnen können. Natürlich müssen weiterhin Flächen für Wohnungs- und Gewerbebau ausgewiesen werden.

Zwei weitere Großprojekte stehen an: Die Sanierung des Stadtplatzes und die Sanierung unserer Abwasserentsorgung. Hier wird die meiste Zeit und Energie notwendig sein, um diese Mammutaufgaben zu bewältigen.

Sehr wichtig ist mir das gesellschaftliche und vereinsmäßige Zusammenleben in unserer Stadt für alle Generationen!"

+++ Hier finden Sie am Abend des 15. März 2020 das Wahlergebnis von Neumarkt-St. Veit. +++

Persönliches über Erwin Baumgartner

Alter: 62

Familienstand: verheiratet

Beruf: Verwaltungsfachwirt, 1. Bürgermeister

Hobbys: Radfahren, Fußball, Lesen, Musikhören, Geselligkeit mit Freunden und Entspannen im heimischen Garten

Fragen an den Bürgermeisterkandidaten der UWG in Neumarkt-St. Veit

Wo befindet sich Ihr Lieblingsplatz in Ihrer Gemeinde? Warum haben Sie gerade diesen Ort ausgewählt?

Baumgartner: Es gibt mehrere Plätze in Neumarkt-Sankt Veit, die ich als meine Lieblingsplätze bezeichnen würde:

- den Stadtplatz! Hier lebt unsere Stadt und unsere Bürgerinnen und Bürger

- St. Veit: Es gibt bei uns keinen Ort, an dem der Unterschied zwischen dem pulsierenden Leben unserer Stadt und dem zu Ende gehenden Leben am Friedhof deutlicher wird als hier oben in St. Veit

- und natürlich unser Zuhause. Hier herrscht Ruhe, Wärme, Geborgenheit und man kann sich entspannen und Kraft tanken im Kreise der Familie für die Aufgaben des Lebens und des Berufes.

(siehe auch Interview aus dem Jahr 2002!)

Wenn Sie 24 Stunden Zeit hätten, in denen Ihnen alle Möglichkeiten offen stünden: Was würde Sie tun?

Baumgartner: Handy und Tablet ausschalten und einen ganzen Tag mit meiner Frau auf der Fraueninsel im Chiemsee verbringen

Wenn Sie die Wahl gewinnen, was werden Sie als Erstes tun?

Baumgartner: Meiner Familie danken, dass sie mich auch bei dieser Wahl so unterstützt und mir Kraft und Rückhalt gegeben haben. Fußwallfahrt nach Altötting, Pilgerfahrt nach Lourdes und Pilgerfahrt nach Rom waren bei den letzten Wahlen schon dran! Aber sicherlich werde ich auch diesesmal wieder in Altötting ein Kerzerl anzünden.

Kommentare