Kommunalwahl 2020: Michéle Gaulinger (SPD) will Bürgermeisterin von Neumarkt- St. Veit werden

Michéle Gaulinger

Michéle Gaulinger (SPD) will Bürgermeisterin in Neumarkt-St. Veit werden. Ein wichtiges Ziel ist ihr eine stärkere Bürgerbeteiligung.

Neumarkt-St. Veit -

"1. Arbeitsplätze erhalten und fördern: Die Stadt muss zum zentralen Ansprechpartner für die Gewerbetreibenden werden. Gesprächskreise mit Unternehmern und Unternehmerinnen ergänzen dieses Angebot, und sollen Impulse für die Stadtpolitik geben.

2. Günstigen Wohnraum schaffen: Ob eine Baugenossenschaft, ein stadteigener Betrieb oder die Kreiswohnbau, es gibt unterschiedliche Möglichkeiten für die Stadt selbst Wohnraum für ihre Bevölkerung zu schaffen.

3. Radwegebau: Es kann nicht sein, dass unsere ehemaligen Altgemeinden fußläufig oder mit dem Rad nur unter Inkaufnahme von Gefahren für Leib und Leben erreichbar sind. Insbesondere den Kindern muss die Möglichkeit gegeben werden, unsere städtischen Einrichtungen sicher mit dem Rad erreichen zu können.

4. Jugendarbeit der Vereine fördern: Gezielte Förderung muss die Vereine befähigen ihr Angebot aufrecht zu erhalten oder auszubauen. Langfristig sollte die Stadt eine eigene Einrichtung für die Jugendarbeit schaffen.

+++ Kommunalwahl 2020 in Bayern: Hier finden Sie alle Bürgermeisterkandidaten in den Gemeinden im Landkreis Mühldorf. +++

5. Sicherung der ärztlichen Versorgung: Langfristig muss diese Problematik im Zusammenwirken mit Landkreis und Inn-Kliniken auf ein ordentliches Fundament gestellt werden, hier sind ein MVZ, eine Praxisgemeinschaft oder eine Anlaufstelle der Kliniken denkbar.

6. Förderung des ÖPNV: Hier würde sich die Einrichtung eines Ruftaxis anbieten, wie es auch schon in anderen Kommunen praktiziert wird.

7. Mehr Bürgerbeteiligung: Die Bürger wollen sich mehr in die Stadtpolitik einbringen. Dieses Engagement muss man fördern."

+++ Hier finden Sie am Abend des 15. März 2020 das Wahlergebnis von Neumarkt-St. Veit. +++

Persönliches über Michéle Gaulinger

Alter: 42

Familienstand: verheiratet, zwei Kinder

Beruf: Reitlehrerin und Landwirtin

Hobbys: mein Beruf

Fragen an die Bürgermeisterkandidatin der SPD in Neumarkt-St. Veit

Wo befindet sich Ihr Lieblingsplatz in Ihrer Gemeinde? Warum haben Sie gerade diesen Ort ausgewählt?

Gaulinger: Bei mir auf dem Hof. Dort lebe ich mit meiner Familie, meinen Hunden und Pferden. Es ist ein Ort, an welchem ich meinen Kindheitstraum von der eigenen Reitanlage mit meiner Familie in die Tat umgesetzt habe.

Wenn Sie 24 Stunden Zeit hätten, in denen Ihnen alle Möglichkeiten offen stünden: Was würde Sie tun?

Gaulinger: In den ersten 12 Stunden würde ich so viele Informationen wie möglich von dieser Welt sammeln, um die Probleme in den anderen 12 Stunden weitestgehend zu lösen.

Wenn Sie die Wahl gewinnen, was werden Sie als Erstes tun?

Gaulinger: Als erstes werde ich den Bürgerinnen und Bürgern zusammen mit dem Stadtrat, das Recht einräumen, sich zu anstehenden Planungen während der öffentlichen Stadtratssitzung zu äußern.

Kommentare