Kommunalwahl 2020: Christoph Greißl (FWG) will Bürgermeister von Kirchdorf werden

Christoph Greißl

Für die FWG Kirchdorf geht Christoph Greißl als Bürgermeisterkandidat ins Rennen. Der gelernte Schreiner ist 34 Jahre alt und erklärt in seinem Kandidatenporträt, welche Vision er von der Zukunft seiner Gemeinde hat.

Kirchdorf - "Der Gemeinderat hat in den letzten Jahren gute Projekte ins Leben gerufen und verfolgt. Diese werde ich in meiner Amtszeit weiterverfolgen und zum Abschluss bringen können. Zeitgleich ist es wichtig, neue Vorhaben in Angriff zu nehmen und Chancen wahrzunehmen, um einer positiven Entwicklung unserer Strukturen gerecht zu werden. Wichtig ist für mich der Blick in die Zukunft und die Frage, wo ich meine Heimat in 20 bis 30 Jahren sehen kann. Zu den Voraussetzungen einer zukunftsorientierten Kommunalpolitik gehören neben nachhaltiger Wohnraumgestaltung auch die Möglichkeit, für Gewerbetreibende sich zu verwirklichen, sich ihre Existenz aufzubauen und zu erhalten. Eine tragende Rolle spielt im Blick auf die Zukunft auch ein attraktives gesellschaftsorientiertes Vereinsleben, welches jeden engagierten Bürger teilhaben lässt und zwischen sämtliche Generationen Brücken bauen kann.

+++ Kommunalwahl 2020 in Bayern: Hier finden Sie alle Bürgermeisterkandidaten in den Gemeinden im Landkreis Mühldorf. +++

Dieser wertvolle gesellschaftliche Erfolg basiert im Wesentlichen auf den Investitionen in die Jugendarbeit, da sich aus diesem Bereich die Persönlichkeiten herauskristallisieren und entwickeln, die den Erhalt unserer gut funktionierenden Vereins- und Gesellschaftsstrukturen fortführen werden.

Der Dialog zwischen der Gemeinde und den Vereinen ist mir sehr wichtig, um Bedürfnisse der einzelnen Organisationen anzuhören und zu verstehen. Ein offenes Ohr für alle Mitbürger gehört zu den wichtigsten und wertvollsten Eigenschaften, die ein Mandatsträger zu seinen Kompetenzen zählen sollte, um die Anliegen der Bevölkerung wahrzunehmen und um Missverständnissen keinen Nährboden zu bieten. Mit diesen Anforderungen an mich stehe ich einer interessanten und spannenden Herausforderung gegenüber und freue mich, diese anzunehmen und vertraue auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit den Gemeinderäten.

Einige Mitglieder stehen 2020 nicht mehr zur Verfügung, weshalb uns ein interessanter Wahlsonntag bevorsteht, wozu ich alle Gemeindebürger motivieren möchte ihrer Wählerpflicht nachzukommen."

+++ Hier finden Sie am Abend des 15. März 2020 das Wahlergebnis von Kirchdorf. +++

Persönliches über Christoph Greißl

Alter: 34 Jahre

Familienstand: verheiratet, 2 Kinder

Beruf: gelernter Schreiner, Monteur im Glasbaubereich

Hobbys: Zeit mit der Familie verbringen, Vorsitzender der FW Kirchdorf sein, aktives Schützenvereinsmitglied des SV Kirchdorf sein und mich im Elternbeirat der Grundschule Ramsau engagieren.

Fragen an den Bürgermeisterkandidat der FWG

Wo befindet sich Ihr Lieblingsplatz in Ihrer Gemeinde? Warum haben Sie gerade diesen Ort ausgewählt?

Greißl: Mein absoluter Lieblingsplatz in der Gemeinde ist der „Sonnenplatz“ westlich der Gemeindekiesgrube da man hier einen sehr weiten freien Blick in die Landschaft genießen kann und ruhige Minuten zum Nachdenken finden kann.

Wenn Sie 24 Stunden Zeit hätten, in denen Ihnen alle Möglichkeiten offen stünden: Was würde Sie tun?

Greißl: Eine kleine Weisheit, die ich mir im Laufe der Zeit zusammengereimt habe, lautet: „Alle Menschen haben pro Tag 24 Stunden Zeit zur Verfügung, was der Einzelne daraus macht, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Wenn Sie die Wahl gewinnen, was werden Sie als Erstes tun?

Greißl: Was ich konkret nach der Wahl als Erstes tun werd,e steht in den Sternen, aber ich werde auch an diesem Tag meine 24 Stunden nach Möglichkeit positiv erleben wollen.

Kommentare