Kommunalwahl Bayern 2020

Rott am Inn: 64,4% für Daniel Wendrock (Bürger für Rott/SPD) ++ das ist der Gemeinderat

Rott am Inn - Neuer Bürgermeister in Rott am Inn ist Daniel Wendrock. Der Kandidat der Bürger für Rott/SPD holte 64,4% der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 65,5%.

Am 15. März 2020 wählen die Bürger in Rott am Inn neben Landrat und Kreistag vor allem auch den Bürgermeister und Gemeinderat. Zwei Gruppierungen haben inzwischen ihre Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters aufgestellt.

Hier finden Sie am Wahlabend die Ergebnisse:

---

Das ist der frisch gewählte Gemeinderat:

SPD 8,6 Prozent 1 Sitz
Christoph Sewald Rotter 

Forum 11,5 Prozent 2 Sitze
Johann Kirschbaum Carola Kahles 

CSU 33,4 Prozent 5 Sitze
Franz Ametsbichler Matthias Eggerl Florian Lemmrich Marie-Luise Saller Sebastian Mühlhuber 

Bürger für Rott 46,5 Prozent 8 Sitze
Marinus Schaber Alfred Zimpel Matthias Ganslmaier Josef Kirchlechner Franz Riedl Johann Gilg J Maximilian Zangerl jun. Christian Franke

Kommunalwahl Bayern 2020 - Das sind die Kandidaten bei der Bürgermeisterwahl in Rott am Inn

  • Florian Lemmrich (CSU)
  • Daniel Wendrock (Bürger für Rott/SPD)

Rückblick: Das Ergebnis der Bürgermeisterwahl 2014

Die Wahl zum Bürgermeister in Rott am Inn 2014 war eindeutig. Marinus Schaber (Bürger für Rott) bekam 62,4Prozent der Stimmen.

Rückblick: Das Ergebnis der Gemeinderatswahlen 2014

Bei den Gemeinderatswahlen 2014 konnten die Bürger für Rott die meisten Stimmen erzielen. Kann die Partei das Ergebnis bei der Kommunalwahl in Bayern wiederholen?

  • CSU: 32,9 Prozent (5 Sitze)
  • SPD: 7,6 Prozent (1 Sitz)
  • Bürger für Rott: 49,2 Prozent (8 Sitze)
  • Rotter Forum: 10,3 Prozent (2 Sitze)

    Die Wahlbeteiligung lag 2014 bei 68,8 Prozent.

Wahlergebnisse der Kommunalwahl Bayern 2020 LIVE

Am Wahlabend, den 15. März 2020, finden Sie hier alle Ergebnisse der Kommunalwahl 2020.

Kommentare