Kommunalwahl: Klaus Breitreiner (Freie Wähler) will Bürgermeister in Haag werden

Klaus Breitreiner

„Für mich ist es eine Herzensangelegenheit in Haag Bürgermeister zu werden“, sagt Klaus Breitreiner von den Freien Wählern Haag. Begründet sehe er dies in seiner engen Verbundenheit mit Haag, wo er geboren und aufgewachsen sei. „Bereits in meiner Jugend habe ich mich in verschiedenen Vereinen engagiert und war fest ins Ortsleben eingebunden.“

Haag – "Politisch aktiv wurde ich 2008, als ich mich der FWG Haag anschloss und das Vorstandsamt übernahm. Als größten Erfolg möchte ich das gewonnene Bürgerbegehren zur Sanierung der Münchener Straße anführen, ich als Mitinitiator aktiv war. Das machte mir Lust auf mehr.

Besonders beim Gewerbe sehe ich Handlungsbedarf. Dass im Gewerbegebiet jahrelang nichts gebaut wurde, wirkt sich inzwischen massiv auf die Gewerbesteuereinnahmen aus. Nach den offiziellen Zahlen fehlten 2017 umgerechnet 2,12 Mio Euro im Vergleich zum bayerischen Durchschnitt. Das sind in zehn Jahren über 20 Millionen Euro, welche für Investitionen in die Infrastruktur fehlen!

+++ Kommunalwahl 2020 in Bayern: Hier finden Sie alle Bürgermeisterkandidaten in den Gemeinden im Landkreis Mühldorf. +++

Hinzu kommt die rasante Entwicklung durch die A94 in Dorfen, welche Kunden und Kaufkraft von Haag abzieht. Wir müssen als Einkaufsort wieder attraktiver werden! Ein wesentliches Element dazu sehe ich in der Gestaltung des Ortskerns mit Sanierung der Hauptstraße. Der Ort muss noch lebendiger werden, um Kunden nach Haag zu ziehen. Dies beginnt bei kulturellen Festen sowie mit einer nachhaltigen Wiederbelebung der Warenmärkte mit ansprechendem Rahmenprogramm.

Neben dem Gewerbe möchte ich auch Wohnraum schaffen. Haag soll nicht explodieren, jedoch muss es möglich sein, dass junge Familien in Haag ein Eigenheim bauen können. Ebenso benötigt man dringend Mietwohnungen, da der Wohnungsmarkt in Haag seit Jahren leer gefegt ist. Eine Planung seitens der Gemeinde soll ein stetiges, moderates Wachstum bringen. Im sozialen Bereich sehe ich Bedarf beim Angebot für Jugendliche. Mit der Einrichtung einer Tafel will ich den mitmenschlichen Aspekt mit Nachhaltigkeit und dem Respekt vor der Natur verbinden.“

+++ Hier finden Sie am Abend des 15. März 2020 das Wahlergebnis von Haag. +++

Persönliches über Klaus Breitreiner

Alter: 43

Familienstand: Mit Lebenspartnerin und Tochter

Beruf: Projektleiter

Hobbys: Bergsteigen, Schwimmen, Skifahren,

Kochen, Waldarbeit; Vorstand FWG, Kassier Verschönerungsverein, Haager Bühne, Schützenverein Altdorf, FFW Haag

Fragen an den Bürgermeisterkandidaten der Freien Wähler in Haag

Wo befindet sich Ihr Lieblingsplatz in Ihrer Gemeinde? Warum haben Sie gerade diesen Ort ausgewählt?

Breitreiner: Das Herbstfest bringt die Bürger aus dem gesamten Haager Land zusammen und hat Haag im weiten Umkreis bekannt gemacht. Diesen Schwung gilt es bei der Entwicklung von Gewerbe und der Belebung des Ortskerns mitzunehmen.

Wenn Sie 24 Stunden Zeit hätten, in denen Ihnen alle Möglichkeiten offen stünden: Was würde Sie tun?

Breitreiner: Das Weltklima wieder in Ordnung bringen. Wie krank unser Wald ist, wurde mir beim heurigen Durchforsten erst wieder bewusst. Einige Wälder werden einen weiteren Sommer wie die letzten beiden nicht überleben.

Wenn Sie die Wahl gewinnen, was werden Sie als Erstes tun?

Breitreiner: Aufgrund meiner Bedenken bei der Sanierung von Turnhalle und Schwimmbad werde ich als Erstes die Kostenkalkulation auf Herz und Nieren überprüfen. Anschließend werde ich darüber urteilen, ob die Sanierung ruhigen Gewissens weitergeführt werden kann oder ob man nicht doch noch einen Neubau in Betracht ziehen muss.

Kommentare