Kommunalwahl 2020: Georg Anderl (Bürgerliste) will Bürgermeister von Gstadt werden

Georg Anderl

Bezahlbares Bauen für Einheimische umzusetzen ist für Georg Anderl (Bürgerliste) unverzichtbar. Er kandidiert für das Bürgermeisteramt in der Gemeinde Gstadt. Hier sein Vorstellungsprofil.

Gtadt - "Leben mit Perspektive für alle Bürgerinnen und Bürger: Von der Mühlner Bucht bis zur Landkreisgrenze nahe Malerwinkel macht die besondere Lage mit der gesamten Vielfalt zum Nutzen aller die Gemeinde Gstadt stark.

Als direkter Chiemseeanlieger und die Nähe zu den Inseln gehört seit jeher der Tourismus zu unseren Erwerbsquellen. Die Landwirte und viele Pensions- und Hausbesitzer können durch das Angebot von Ferienwohnungen oder Zimmern ein zusätzliches Einkommen generieren, oder davon leben.

Besonders die Landwirtschaft ist nach wie vor der beste Landschaftspfleger. Das bedeutet für uns als Gemeinde nachhaltig alle Pflichtaufgaben zu erfüllen, die sich dadurch ergeben.

Dazu gehören alle Infrastrukturaufgaben wie Trinkwasserversorgung, Wegebau, Uferweg, Badeanlagen, Parkanlagen, Tourismusanlagen, Kanalisation Straßenbau und E-Ladesäulen. Sie bedürfen der ständigen Pflege und Verbesserung und gegebenenfalls Erweiterung. Das ist permanent zu erfüllen. Das gilt im Besonderen für unsere Gebäude und Gasthäuser.

Zunehmende Bedeutung wird das Ausschöpfen von Fördermitteln bekommen, die nachhaltige Projekte unterstützen und anschieben. Beispiel: Bildungsprojekt für Schule und Kinderhaus.

+++ Kommunalwahl 2020 in Bayern: Hier finden Sie alle Bürgermeisterkandidaten in den Gemeinden im Landkreis Rosenheim. Hier finden Sie am Wahlabend das Ergebnis der Kommunalwahl in Gstadt. +++

Für unsere Senioren haben sich die Seniorentreffen in den Pfarrheimen und die jährliche Einladung der Gemeinden etabliert. Das Ehrenamt kommt dabei besonders zur Geltung.

Unverzichtbar wird sein Bauen für Einheimische umzusetzen, das bezahlbar ist. Erfreulicherweise wurde und wird Grund und Boden für eine solche Maßnahme angeboten.

Gute Konzepte sollen die Grundeigentümer animieren, mitzumachen. Mit dem Instrument der Bauleitplanung kann bezahlbare Eigentumsbildung angeboten werden.

Meine 35-jährige Erfahrung in der Kommunalpolitik und im Bauwesen als Zimmerermeister und Bauleiter gibt mir die Möglichkeit, das Thema anzupacken. Aufgrund der Haushaltslage ist dieses auch zu stemmen.

Ein Leben mit Perspektive ist das zu erwartende Ergebnis für viele Familien.

Meine Richtschnur für das kommunale Handeln: Den Bürgerwillen anhören, ernst nehmen und kompetent und nachhaltig umsetzen."

Persönliches über Georg Anderl

Alter: 59 Jahre

Familienstand: verheiratet, zwei erwachsene Kinder

Beruf: Zimmerermeister mit eigenem Betrieb

Hobbys: Singen beim Männergesangsverein Breitbrunn-Gstadt

Fragen an den Bürgermeisterkandidaten der Bürgerliste in Gstadt

Wo befindet sich Ihr Lieblingsplatz in Ihrer Gemeinde? Warum haben Sie gerade diesen Ort ausgewählt?

Anderl: Mein Lieblingsplatz ist das Seehäusl direkt am See. Man blickt auf das Wasser, trifft viele unterschiedliche Leute und hat gute Gespräche. Der Erholungswert ist großartig.

Wenn Sie 24 Stunden Zeit hätten, in denen Ihnen alle Möglichkeiten offen stünden: Was würden Sie tun?

Anderl: Ich würde sofort das Bauen für Einheimische einfädeln und Konzepte zur Eigentumsbildung von Immobilien anbieten.

Wenn Sie die Wahl gewinnen, was werden Sie als Erstes tun?

Anderl: Als erstes werde ich den Gemeinderat, der aus zwölf Personen besteht, zusammenführen und als ganzes Gremium behandeln.

Kommentare