Kommunalwahl 2020: Bernhard Hainz (Freie Wähler) will Bürgermeister von Gstadt bleiben

Bernhard Hainz

Die Infrastruktur der Gemeinde Gstadt will Bernhard Hainz (Freie Wähler) weiterhin verbessern. Er kandidiert für das Bürgermeisteramt. Hier sein Vorstellungsprofil.

Gstadt – "In Gstadt und Gollenshausen sowie in den weiteren Ortsteilen der Gemeinde soll die Infrastruktur durch den Ausbau des Straßen- und Wegenetzes und der Erhaltung des Wasserleitungs- und Kanalnetzes weiterhin verbessert werden. Mit einer Umstellung auf energiesparende Beleuchtung besteht die Möglichkeit, einen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz zu leisten.

Außerdem sind die Maßnahmen zur Verschönerung und Attraktivität des Gemeindegebietes nicht außer Acht zu lassen. Durch umweltschonende Erhaltung und Ausschilderung der Rad- und Wanderwege, insbesondere abseits der stark frequentierten Strecken entlang des Chiemsees, kann für Einheimische und Gäste eine abwechslungsreiche und entschleunigende Freizeitgestaltung ermöglicht werden. Man kann dadurch auch den Tourismus stärken. Der Urlaubsgast möchte gerne zu Fuß oder mit dem Fahrrad die Naturlandschaft erkunden.

+++ Kommunalwahl 2020 in Bayern: Hier finden Sie alle Bürgermeisterkandidaten in den Gemeinden im Landkreis Rosenheim. Hier finden Sie am Wahlabend das Ergebnis der Kommunalwahl in Gstadt. +++

Zudem ist die Verbesserung des Personennahverkehrs sehr wichtig. Besonders unsere jungen und älteren Bürger sind oftmals auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen.

Stark am Herzen liegt mir, dass bezahlbare Bauflächen für einheimische Familien zur Verfügung gestellt werden können. Ein Ziel ist auch, den Kindergartenumbau voranzutreiben.

Aber trotz den anstehenden Maßnahmen ist ein verantwortungsvoller Umgang mit den Gemeindefinanzen erforderlich. Ich möchte für alle Bürger ein offenes Ohr haben."

Persönliches über Bernhard Hainz

Alter: 59 Jahre

Familienstand: verheiratet, drei Kinder

Beruf: Landwirt

Hobbys: Radfahren, Bergwandern und Skitouren mit meiner Frau

Fragen an den Bürgermeisterkandidaten der Freien Wähler in Gstadt

Wo befindet sich Ihr Lieblingsplatz in Ihrer Gemeinde? Warum haben Sie gerade diesen Ort ausgewählt?

Hainz: Mein Lieblingsplatz ist das Freizeitgelände am Hofanger. An diesem Ort, mit einem wunderschönen Blick über den See, kann man zu jeder Jahreszeit die wundervollsten Naturstimmungen erleben.

Wenn Sie 24 Stunden Zeit hätten, in denen Ihnen alle Möglichkeiten offen stünden: Was würden Sie tun?

Hainz: Die Umsetzung aller notwendigen Maßnahmen in Gstadt und allen Ortsteilen einleiten, um vor allem den Kindergartenumbau innerhalb kürzester Zeit zu bewältigen.

Wenn Sie die Wahl gewinnen, was werden Sie als Erstes tun?

Hainz: Mich für bezahlbares Bauland für Einheimische einsetzen.

Kommentare