Kommunalwahl 2020: Josef Schmid (FWG) will Bürgermeister von Erharting werden

Josef Schmid

Josef Schmid (Freie Wählergemeinschaft Erharting) will Bürgermeister werden in Erharting. Er spricht über seine politischen Ziele und darüber, wo sein Lieblingsplatz in der Gemeinde ist.

Erharting - „Gemeinsam mit meiner Liste will ich den eingeschlagenen Weg der Bürgernähe und Transparenz weitergehen und Beschlüsse zeitnah umsetzen. Oberstes Ziel ist, die von uns angestoßene Dorf- und Gemeindeentwicklung weiterzuführen. Hier wünsche ich mir eine rege Bürgerbeteiligung, um auf Erharting zugeschnittene Lösungen zu verwirklichen.

Besonders in der Infrastruktur der Gemeinde besteht Nachholbedarf. Wichtig ist eine Verlegung der Bushaltestelle in die Ortsmitte. Das Thema Nahversorgung hat ebenso hohen Stellenwert. Darüber hinaus möchte ich die Gemeinde kinder- und familienfreundlich weiterentwickeln. Dabei liegt mein Augenmerk auf dem Kindergarten, den Spiel- und Sportplätzen und weiteren Freizeitmöglichkeiten.

+++ Kommunalwahl 2020 in Bayern: Hier finden Sie alle Bürgermeisterkandidaten in den Gemeinden im Landkreis Mühldorf. Hier finden Sie am Wahlabend das Ergebnis der Kommunalwahl in Erharting. +++

Unser neues Baugebiet am Fischerweg gibt uns die Möglichkeit, für alle Generationen und für Einheimische bedarfsgerechten Wohnraum zu schaffen. Bei der Konzeption eines Modells, das Einheimischen Wohneigentum ermöglichen soll, habe ich mitgearbeitet. Es muss nun zügig beschlossen werden. Denkbar wäre, dass die Gemeinde auf eigenen Grundstücken im Sinne eines Bürgermodells Geschosswohnungsbau betreibt. Wir werden das wirtschaftliche Fundament der Gemeinde stärken durch eine moderate Gewerbeentwicklung, deren Fokus auf Handwerk, Regionalität und Qualität liegt.

Die räumlich beengte Situation von Feuerwehr und Bauhof bedarf schneller Lösungen. Die Vereine möchte ich in ihrem Beitrag zur Dorfgemeinschaft weiterhin unterstützen. Ein gut funktionierendes Vereinsleben stärkt das Miteinander im Dorf.“

Persönliches über Josef Schmid

Alter: 56

Familienstand: verheiratet

Beruf: Landwirtschaftsmeister

Hobbys: Ausgehen (Konzerte, Kabarett, Tanzen), Denksport/Knobeleien, Drechseln.

Fragen an den Kandidaten

Wo befindet sich Ihr Lieblingsplatz in Ihrer Gemeinde? Warum haben Sie gerade diesen Ort ausgewählt?

Schmid: Überall dort, wo man gesellig beisammen ist.

Wenn Sie 24 Stunden Zeit hätten, in denen Ihnen alle Möglichkeiten offen stünden: Was würden Sie tun?

Schmid: Einen schönen Ausflug in die Natur mit Familie und Freunden unternehmen.

Wenn Sie die Wahl gewinnen, was werden Sie als Erstes tun?

Schmid: Mit meinem Team gebührend feiern und dann anpacken!

Mehr zum Thema

Kommentare