Kommunalwahl 2020: Wolfgang Kirner (SPD) will Bürgermeister in Bad Endorf werden

Wolfgang Kirner

Arbeitskreise und Wohnbau-Gesellschaft reaktivieren, Kindern und jugendliche gute Voraussetzungen bieten, miteinander in eine gute Zukunft gehen, das und mehr hat sich Wolfgang Kirner zum Ziel gesetzt, sollte er Bürgermeister in Bad Endorf werden.

Bad Endorf – „Mit mir als ersten Bürgermeister werden in den nächsten sechs Jahren 30 bezahlbare Wohnungen geschaffen, um Mietsteigerungen in unserem Ort zu bremsen und unseren Ort für Normalverdiener attraktiv zu halten! Ein Wohngebiet für Bauen für Einheimischen mit mindestens 15 Parzellen ausgewiesen um unseren Familien zu ermöglichen, eine bessere Existenz aufzubauen! Zehn Sozialwohnungen zu bauen, um unserer sozialen Pflicht als Gemeinde gerecht zu werden! Unsere kommunale Wohnbau-Gesellschaft reaktivieren, damit die Baukosten wieder in einem vernünftigen Rahmen bleiben.

Familienfreundlichkeit, Jugendförderung und Vereine: die Mittelschule am heutigen Standort neu bauen oder auf Neubau-Standard sanieren, um unseren Mittelschülern und Lehrern beste Voraussetzungen für den Unterricht zu bieten! Den Jugendtreff forcieren und der Jugend würdige Räume verschaffen, sowie die Mittel für eine gute Betreuung bereitstellen! Den Neubau des Kindergartens und Krippe zügig umsetzen und eine Trägervereinbarung mit dem Katharinenheim e.V. abschließen! Die Vereine unterstützen und die Arbeitskreise wieder aktivieren und auf Augenhöhe zusammenarbeiten.

+++ Kommunalwahl 2020 in Bayern: Hier finden Sie alle Bürgermeisterkandidaten in den Gemeinden im Landkreis Rosenheim. +++

Ortsbild & Infrastruktur: wieder mehr Wert auf unser Ortsbild legen, sowie mit einer ökologischen Ortsbegrünung aufwerten! In Zusammenarbeit mit dem staatlichen Straßenbauamt den Kreisel am Kirchplatz umsetzen! Den Radlweg von Mauerkirchen nach Rimsting endlich fertig bauen und weitere Radlwege in Angriff nehmen! Gewerbeflächenunter ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten ausweisen!

Umwelt und Energie: die Mittelschule, die Grundschule und die Breitensporthalle an das Nahwärmenetz anschließen! Auf den Dächern der kommunalen Gebäude, wo technisch möglich, Solaranlagen oder Photovoltaik installieren, um unseren Beitrag zur Energiewende zu leisten!

Ich will in Endorf die Wirtschaft fördern aber dabei de „kloana Leid“ ned vergessen und mitkemma lossn denn, nur miteinander gehen wir in eine gute Zukunft! Gemeinsam opacka für Endorf!“

+++ Hier finden Sie am Abend des 15. März 2020 das Wahlergebnis von Bad Endorf. +++

Persönliches über Wolfgang Kirner

Alter: 61

Familienstand: verheiratet, zwei Kinder

Beruf: Schlossermeister und Betriebswirt sowie öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger

Hobbys: Theater, Musik, Bergwandern, Trachtenverein, Kommunalpolitik. Zwölf Jahre Betreuer eines Bewohners der Stiftung Attl.

Fragen an den Bürgermeisterkandidaten der SPD in Bad Endorf

Wo befindet sich Ihr Lieblingsplatz in Ihrer Gemeinde? Warum haben Sie gerade diesen Ort ausgewählt?

Kirner: Mein Lieblingsplatz ist im Biergarten vom „Golddorf Hirnsberg“ weil wir in diesem Ortsteil gemeinsam viel erreicht haben.

Wenn Sie 24 Stunden Zeit hätten, in denen Ihnen alle Möglichkeiten offen stünden: Was würde Sie tun?

Kirner: Wenn ich alle Möglichkeiten hätte würde ich den Weltfrieden herstellen, alle Menschen vom Neid befreien und dafür sorgen dass alle Menschen gesund, satt und zufrieden sind

Wenn Sie die Wahl gewinnen, was werden Sie als Erstes tun?

Kirner: Wenn ich die Wahl gewinne werde ich als erstes den politischen Mitbewerbern die Hand reichen um gemeinsam unser Bad Endorf in eine gute Zukunft zu führen.

Kommentare