Kommunalwahl 2020: Doris Laban (ABE) will Bürgermeisterin in Bad Endorf bleiben

Doris Laban

Infrastruktur und attraktive Einrichtungen für alle Generationen liegen Doris Laban am Herzen. Gemeinsam mit den Bad Endorfern soll eine Prioritätenliste erstellt werden.

Bad Endorf– „Seit der Entflechtung der Gemeinde Bad Endorf und der Gesundheitswelt Chiemgau AG können wir endlich wieder vernünftig investieren. Wir haben viel geschafft und weitere große Projekte sind in der Umsetzung. Gemeinsam wurden das Ortsentwicklungskonzept (ISEK) und der sogenannte Masterplan mit 24 geförderten Projekten ins Leben gerufen und vorangebracht. Die grundlegenden Planungen für Grundschule, Hort, Mittelschule, Kita mit acht Gruppen, Neugestaltung der Bahnhofstraße und für den Kreisel am Kirchplatz liegen in unterschiedlichen Phasen vor und werden, wie im Fall der Kita, 2020 in die Umsetzung gehen.

Bad Endorfer aller Generationen liegen mir sehr am Herzen. Für alle müssen Infrastruktur und attraktive Einrichtungen geschaffen werden. Gemeinsam mit den Bürgern soll dafür eine Prioritätenliste erstellt werden.

+++ Kommunalwahl 2020 in Bayern: Hier finden Sie alle Bürgermeisterkandidaten in den Gemeinden im Landkreis Rosenheim. +++

Ein Schwerpunkt für uns muss auch sein, die Lebensqualität mit Grünflächen und mehr Raum und Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer zu verbessern. Abschnittsweise Tempo 30, mehr Fußgängerüberwege und Barrierefreiheit sind weitere Themen. Zudem muss der öffentliche Nahverkehr optimiert werden, dazu gibt es bereits Vereinbarungen mit Nachbargemeinden. Bauland für Einheimische und bezahlbarer Wohnraum stehen ebenfalls auf der Agenda. In der Chiemseestraße entsteht dazu das erste Projekt.

Auch das Konzept „zu Hause alt werden“ muss gestärkt und die Angebote für Jugendliche müssen unter deren Mitwirkung verbessert werden.

Das Thema CO2-Neutralität, Umweltschutz und regenerative Energien geht uns alle an. Wir dürfen dieses wichtige Thema für zukünftige Generationen nicht allein den Bündnis-Grünen überlassen. Dazu muss der schon vor Jahren vom Gemeinderat mehrheitlich leider abgelehnte Klimaschutzmanager endlich zum Einsatz kommen.

Ich freue mich darauf, all diese wichtigen Themen weiter voranzubringen – und vieles mehr.

Am 15. März ist Kommunalwahl : Ich sage „Ja“ zu Bad Endorf, sagen Sie „Ja“ zu mir.“

+++ Hier finden Sie am Abend des 15. März 2020 das Wahlergebnis von Bad Endorf. +++

Persönliches über Doris Laban

Alter: 57

Familienstand: fester Lebenspartner seit 8 Jahren.

Beruf: Bürgermeisterin, Juristin und Bankkauffrau, jahrzehntelange Führungserfahrung beim Bund, Land und zwei Kommunen

Hobbys: Natur, Wandern, Radfahren, Schwimmen, Familie und Freunde.

Fragen an die Bürgermeisterkandidatin der ABE in Bad Endorf

Wo befindet sich Ihr Lieblingsplatz in Ihrer Gemeinde? Warum haben Sie gerade diesen Ort ausgewählt?

Laban: Einen eigentlichen Lieblingsplatz habe ich nicht, aber ich gehe gern in den Wäldern rund um die Seenplatte spazieren. Außerdem gibt es in Bad Endorf sehr viele schöne Orte.

Wenn Sie 24 Stunden Zeit hätten, in denen Ihnen alle Möglichkeiten offen stünden: Was würden Sie tun?

Laban: Da kann man eigentlich nur mit einem typischen Neujahrsgruß antworten: „Gesundheit und Wohlstand für Alle!“ Ehrlich gesagt konzentriere ich mich darauf, unsere Marktgemeinde für alle liebens- und lebenswert zu gestalten.

Wenn Sie die Wahl gewinnen, was werden Sie als Erstes tun?

Laban: Durchatmen. Neben den laufenden Aufgaben als Bürgermeisterin ist so eine Kommunalwahl extrem anstrengend. Ich würde mich zurückziehen, mich erholen und dann mit frischen Kräften meinen Ort weiter voranbringen.

Kommentare