IKEA IN KÜRZE

Ikea in kürze Eching – der erste Ikea Deutschlands

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Katalog aus den 70ern.

Eching – der erste Ikea Deutschlands. Am 17. Oktober 1974 begann der Siegeszug von Ikea in Deutschland.

Der schwedische Möbelriese eröffnete damals seine erste Filiale in Eching im Kreis Freising samt eigenem Restaurant, das „Restaurant zum Elch“ hieß. Schon gleich nach der Eröffnung kamen täglich 10 000 Kunden nach Eching. Die Folge: dauerndes Verkehrschaos. „Das unmögliche Möbelhaus aus Schweden“, so die Selbstbeschreibung, revolutionierte die deutsche Möbelbranche rasant. Anfangs setzte der Konzern auf provokantes Marketing. Auf dem ersten Katalog stand: „Wer jung ist, hat mehr Geschmack als Geld. Deshalb sind wir in München.“ Seit 2003 gibt auch in Brunnthal im Kreis München einen Ikea.

Der Erfinder des Billy-Regals

Gillis Lundgren, so heißt der Mann, der das berühmteste Ikea-Teil erfunden hat – das Billy-Regal. Seit 1978 ist es Teil des Sortiments. Es wurde allein innerhalb der ersten 30 Jahre weltweit 41 Millionen Mal verkauft. Ikea-Mitarbeiter Lundgren, der 2016 im Alter von 86 Jahren starb, war es es auch, der auf die Idee kam, die Möbel in flache Pakete zu verpacken, was für die Entwicklung des schwedischen Möbelhauses entscheidend gewesen ist. Der schwedischen Zeitung „Smålandsposten“ erzählte er einmal, der Einfall sei ihm gekommen, als er in einer Nacht gemeinsam mit Ikea-Gründer Kamprad Produkte für den Katalog fotografierte. Er habe gedacht, dass der von ihm entworfene Tisch Lövet zu viel Platz einnehme. Da sei ihm die Idee gekommen, die Beine einfach abzuschrauben – damit war das Ikea-Markenzeichen geboren. Lundgren hat fast sein ganzes Leben lang für das Möbelhaus gearbeitet und hunderte Produkte entworfen.

Als der Bundeskanzler zu Ikea ging

Es sind nicht nur Schüler, Studenten und junge Familien, die sich bei Ikea eindecken: 1982 war der leibhaftige Bundeskanzler Helmut Schmidt in dem Möbelhaus, wie das „Hamburger Abendblatt“ damals in einem ausführlichen Artikel berichtete. Er kaufte fünf breite und drei schmale „Billy“-Regale. Ob er sie selber aufbaute, ist nicht überliefert. sts/dpa

Zurück zur Übersicht: Politik

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare