Das Datum

  • schließen
  • Weitere
    schließen

27.10.1998 – Gerhard Schröder wird vom Bundestag in Bonn zum siebten Bundeskanzler der Bundesrepublik gewählt.

27.10. 1966 - Mit dem Rücktritt der vier FDP-Minister im Kabinett von Bundeskanzler Ludwig Erhard (CDU) zerbricht die Koalition aus CDU/CSU und FDP.

27.10.1956 – Deutschland und Frankreich unterzeichnen in Luxemburg den Saar-Vertrag, der die Eingliederung des Saarlandes in die Bundesrepublik regelt.

Zurück zur Übersicht: Politik

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare