Das Datum

  • schließen
  • Weitere
    schließen

30. Dezember 1853: In Mexiko-Stadt wird der „Gadsden Purchase“ unterzeichnet.

Mit dem 1854 ratifizierten Vertrag erwerben die USA den nördlichen Teil Mexikos (heute südliches Arizona und New Mexico).

30. Dezember 1954: Die französische Nationalversammlung erteilt den Pariser Verträgen zur Beendigung des Besatzungsstatuts in der Bundesrepublik ihre Zustimmung.

Zurück zur Übersicht: Politik

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare