Piraten enterten die Tanzfläche

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kolbermoor - Mit dem Einzug der Prinzengarde und des Elferrates begann der -Faschingsball der Fußball-Abteilung des SV-SJK Kolbermoor unter dem Motto "Caribbean Pirates Night" in der Sportgaststätte Turner-Alm.

Die anschließende Ordensverleihung an den Wirt Horst Herrmann und Bezirksligamannschaftskapitän Robert Eppler wurde mit dem Prinzenwalzer abgeschlossen, den dieses Jahr Monika Rothmayer als "Ersatzprinzessin aus dem Publikum" gemeinsam mit Prinz Peter I., bestritt, dessen Prinzessin, Janette I., erkrankt war.Bis 22 Uhr spielte dann die Band "Bayern Power" zum Tanz auf. Der folgende Auftritt der Showtanzgruppe wurde mit tosendem Beifall belohnt. Danach sorgte die Band wieder für stimmungsvolle, musikalische Unterhaltung des geselligen Beisammenseins bei Speis, Trank und Tanz.

Die Besucher waren einfallsreich und dem Motto entsprechend kostümiert. Die drei reichen Seeleute um das Piratenfräulein Schiffmann waren beispielsweise im wahrsten Sinne des Wortes "zum Schießen". Mit allerlei Gaudi rund um die Schatzkiste wurde es immer wieder fast abenteuerlich. Gegen 23.30 Uhr kamen dann die Überraschung und der Höhepunkt des Abends: die Fürstätter "Tequila Chicken-Dales" brachten die Stimmung im Saal zum Kochen.

Während des Tanzes zogen sich die neun Männer auf der Bühne um und wurden zu heißen Faschingsbräuten. Den Faschingsorden der "Chicken Dales" erhielten Abteilungsleiter Robert Straub und Faschingsprinz Peter I., der von den Fürstättern "angelernt" wurde und daraufhin mit ihnen tanzte. Das Publikum war begeistert von den Darbietungen und feierte noch lange weiter.

extra.ovb-online.de

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare