Menschen aus aller Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Tamara und Helmut Dietl

US-Moderator Jon Stewart (55) hat seine Kollegen gegen Kritik von Donald Trump in Schutz genommen.

Der Präsident wolle, dass Journalisten seine Politik richtig hießen, anstatt sie zu verurteilen, sagte Stewart. „Das geht nicht. Indem wir nicht nachgeben, werden wir gewinnen“, so der Comedian. Trump hatte bei einer Rede Anfang der Woche mehrere US-Talkmaster verbal attackiert – so bezeichnete er unter anderem Stephen Colbert als „zwielichtig“ und Jimmy Fallon als „verlorene Seele“. Man werde Trump sicherlich keinen Anstand mehr beibringen, erklärte Stewart. „Aber an einer Stelle ziehe ich eine Grenze: Ich werde dir und deinen tollen Anhängern nicht erlauben, deine Grausamkeit als Tugend zu verkaufen“, richtete sich der frühere „Daily Show“-Moderator direkt an den Präsidenten.

Tamara Dietl (54) hat nach dem Tod ihres Mannes Helmut Dietl die Liebesbriefe von „Verflossenen“ an die Absenderinnen zurückgeschickt. „Mein Mann war ja vier Mal verheiratet und hatte sieben offizielle Freundinnen, dazu noch die inoffiziellen – da kam schon einiges zusammen“, sagte die Journalistin und Autorin bei einer Ausstellungseröffnung in Berlin. In den Briefen zu lesen, kam der Witwe bei der Ordnung des Nachlasses nicht in den Sinn. „Das wäre mir unangenehm gewesen. Das fand ich zu intim“, sagte sie. Ihr Mann, der bayerische Filmregisseur Helmut Dietl, war 2015 mit 70 Jahren an Krebs gestorben.

Der Schlagersänger und Komponist G.G. Anderson hat nach einer Reihe schwerer Krankheiten seinen Lebenswandel komplett umgestellt. „Ich habe aufgehört zu rauchen und deutlich weniger Alkohol getrunken – auch gestaltete ich mein Leben stressfreier“, sagte der 68-Jährige der „Augsburger Allgemeinen“. Auch wenn grundsätzlich immer die Gefahr bestehe, wieder ins alte Fahrwasser geraten, fühle er sich „heute wieder richtig gut“. In den Jahren 2013 und 2014 hatte Anderson zwei Schlaganfälle erlitten, eine Darm- und eine Rückenoperation überstanden und sich am Silvestermorgen einen Oberschenkelhalsbruch zugezogen.

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare