Menschen aus aller Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Melania Trump

Zwischen Bundestagsdebatten und Parteiführung hat FDP-Chef Christian Lindner Zeit gefunden, eine Jägerausbildung zu machen.

An der privaten Jagdschule auf Gut Grambow westlich von Schwerin legte der 39-Jährige seine Jägerprüfung ab. Der Leiter der Jagdschule, Helmut Herbold, sagte, Lindner habe in allen Prüfungen, einschließlich des Schießens, sehr gute Ergebnisse erzielt. Ein eigenes Jagdrevier könne der in Nordrhein-Westfalen beheimatete Politiker aber erst nach drei Jahren übernehmen.

Melania Trump hat mit einer Jacke, die sie auf der Reise von und zu Flüchtlingskindern an der mexikanischen Grenze getragen hat, Diskussionen ausgelöst. Auf dem Rücken der Jacke der First Lady (48) war folgender Schriftzug zu lesen: „Es ist mir wirklich egal – und Euch?“ („I really don’t care – Do u?“). Zwei Theorien geisterten dazu durch die sozialen Medien: Der ersten zufolge interessiere sich Melania Trump nicht für Flüchtlinge. Der anderen Lesart nach hätte sie die Jacke ihrem Mann präsentiert, dem US-Präsidenten. Als Verursacher der kritisierten Flüchtlingspolitik fand er den Grenzgang seiner Frau womöglich nicht so toll. Der Präsident selber schrieb auf Twitter: Seine Frau habe verstanden, wie unaufrichtig die Medien seien, und das sei ihr nunmehr wirklich egal. Melania Trumps Sprecherin erklärte stattdessen: „Es ist eine Jacke. Da war keine verdeckte Botschaft. Ich hoffe, dass sich die Medien nach dem wichtigen Besuch in Texas nicht dafür entscheiden, sich auf ihre Garderobe zu konzentrieren.“

Nach dem Mord an dem US-Rapper XXXTentacion hat die Polizei einen der mutmaßlichen Schützen festgenommen, teilte der Sheriff von Broward County im US-Bundesstaat Florida mit. Der 22-Jährige wurde bei einer Verkehrskontrolle gefasst.

Der junge Rap-Musiker (20) war am Montag vor einem Motorradladen in seinem Auto erschossen worden. Er wurde den Ermittlern zufolge von zwei Verdächtigen angegriffen, die flüchteten. Der Rapper, mit bürgerlichem Namen Jahseh Onfroy, war 2014 in der Soundcloud-Szene bekannt geworden. Seinem Erstlings-Album „17“ folgte „?“, mit dem er an die Spitze der Billboard-Charts gelangte.

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare