Menschen aus aller Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Shakira

Eine Tochter von US-Schauspieler Bill Cosby (80) ist im Alter von nur 44 Jahren gestorben.

Ensa Cosby sei einem Nierenleiden erlegen, sagte Cosbys Sprecher Andrew Wyatt der Deutschen Presse-Agentur am Montag. „Die Cosby-Familie dankt vielen Menschen für ihre Gebete für ihre geliebte und wunderschöne Ensa, die vor Kurzem an einem Nierenleiden gestorben ist.“ Ensa Cosby habe schon länger gesundheitliche Probleme gehabt und auf eine Lebertransplantation gewartet, hieß es in Medienberichten. Cosby, der vor allem mit der Sitcom „Die Bill Cosby Show“ berühmt geworden war, und seine Ehefrau Camille hatten 1964 geheiratet und danach fünf Kinder bekommen, vier Töchter und einen Sohn. Sohn Ennis war 1997 erschossen worden. 2014 waren Vorwürfe der sexuellen Belästigung von dutzenden Frauen gegen Bill Cosby laut geworden.

Die US-Schauspielerin Heather Locklear (56) ist unter Verdacht auf häusliche Gewalt vorübergehend festgenommen worden. Ihr würden ein Fall von häuslicher Körperverletzung und drei Angriffe auf Polizisten vorgeworfen, sagte ein Sprecher der zuständigen Polizeibehörde in Ventura County am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Medienberichten zufolge soll Locklear ihren Partner geschlagen haben. Sie kam nach dem Vorfall in der Nacht zum Montag kurzzeitig ins Gefängnis, auf Kaution aber wieder frei. Mitte März soll sie vor Gericht erscheinen. Die 1961 in Los Angeles geborene Locklear ist vor allem durch ihre Rolle in der TV-Serie „Melrose Place“ bekannt. Sie war unter anderem mit dem Rock-Schlagzeuger Tommy Lee (Mötley Crüe) und dem Gitarristen Richie Sambora (Bon Jovi) verheiratet.

Die kolumbianische Popsängerin Shakira hat mehr als 20 Millionen Euro an die spanischen Steuerbehörden überwiesen. Die katalanische Zeitung „El Periodico“ schrieb, die Summe beziehe sich auf das Steuerjahr 2011, für das Shakira strafrechtlich nicht mehr belangt werden könne. Die 41-Jährige hat mit dem beim FC Barcelona unter Vertrag stehenden Fußball-Star Gerard Piqué zwei Söhne. Ihren Wohnsitz hat Shakira offiziell erst seit 2015 in Katalonien. Davor war sie auf den Bahamas angemeldet. Die Staatsanwaltschaft bestätigte allerdings, dass Ermittlungen gegen Shakira wegen mutmaßlicher Steuerhinterziehung im Gange seien.

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare