Menschen aus aller Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Melissa und Sven Hannawald wurden Eltern.

Sven Hannawald (42), Ex-Skispringer und TV-Experte, und die frühere Fußballerin Melissa Hannawald (27) sind Eltern geworden.

„Unheimlich stolz auf unser neues Familienmitglied. Das lange Warten hat sich gelohnt“, schrieb Hannawald am Samstag auf seiner Facebook-Seite. Daneben zeigt ein Foto die Eltern und das neugeborene Kind. Zum Geschlecht und Namen des Babys wurde zunächst nichts bekannt. Hannawald hatte Melissa Thiem im November geheiratet.

Der Schauspieler und Regisseur Matthias Schweighöfer findet kleine Fluchten aus dem Alltag wichtig. „Man muss sich unbedingt Raum für Träumereien schaffen“, sagte der 35-Jährige („Der Nanny“, „Vaterfreuden“). „Neben der Realität sollte man zumindest in Gedanken ab und zu ins Märchen abschweifen dürfen.“ Das Leben an sich sei aber schon eine ernste Sache.

„Privat bin ich schon sehr nachdenklich. Natürlich kann ich aber auch den Quatschknopf drücken.“ Er habe sich allerdings auch mit dem Tod auseinandergesetzt und ein Testament geschrieben.

Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg (31) setzt auf Philosophie und Meditation. Philosophen hätten „schon vor zweitausend Jahren unsere Probleme erlebt, dieselben Schwierigkeiten wie wir“, so Rosberg weiter. „Und weil sie Genies waren, haben sie sie auch analysiert und entschlüsselt und so herausragende Hilfen für uns hinterlassen, die wir lesen und so verstehen können, was mit uns geschieht.“ Dies sei „im Leben wie im Sport“ hilfreich.

Hollywood-Star Robert De Niro (73) hält sich für naiv. „Ich habe sogar einige Betrüger kennengelernt, die ich schnell ins Herz geschlossen hatte, weil sie einfach nette Typen waren“, sagte der 73-Jährige. Allerdings habe er ihnen nicht sein hart verdientes Geld in den Rachen geschoben. Viel zu oft im Leben habe er jemanden vertraut und dann feststellen müssen, dass er es nicht wert gewesen sei. „Ich bin noch heute manchmal viel zu naiv.“ In seinem neuen Film „Der Meister aller Lügen“ spielt De Niro den Milliarden-Betrüger Bernie Madoff. Er selbst sieht sich aber als einen Menschen, auf den Verlass ist.

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare