Autofahrer dreht komplett durch

Sanitäter helfen Schwerverletztem - plötzlich setzt sich Fremder ans Steuer des Krankenwagens

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Sie wollten ihre Arbeit machen – doch ein 33-Jähriger machte es den Rettungskräften schwer (Symbolbild)

Am Mittwoch sind Rettungskräfte zu einem Mann in Not geeilt. Er brauchte dringend medizinische Hilfe. Ein Mann stieg plötzlich in den Krankenwagen.

Coesfeld –  Am Mittwoch eilten Rettungskräfte gegen 16.40 Uhr zu einem Einsatz: Ein Mann war gestürzt und hatte schwere Kopfverletzungen erlitten. Der Rettungswagen stand mittig auf der Straße, denn der Verletzte musste darin schnellstens medizinisch versorgt werden. Das passte einem heranfahrenden Autofahrer (33) aber so gar nicht in den Kram.

Die Sanitäter waren ihm im Weg 

Der 33-Jährige kam mit seinem Auto am Rettungswagen nicht vorbei – also forderte er die Einsatzkräfte auf, Platz zu machen. Die waren aber damit beschäftigt, den schwerverletzten Mann zu versorgen.

Die unglaubliche Reaktion des genervten Mannes: Er setzte sich hinter das Steuer des Rettungswagens. Das gesamte Drama lesen Sie bei den Kollegen von msl24.de*.

*msl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Kommentare