Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Im Bachbett stehend

Mann (52) in Tirol tot im Auto sitzend gefunden

Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich wohl am Wochenende in Alpbach in Tirol im Bezirk Kufstein ereignet.

Pressemitteilung im Wortlaut

Alpbach - Ein 52-jähriger Österreicher lenkte am Samstag (21. August) nach 18:00 Uhr sein Fahrzeug auf der Alpbacher Straße in Alpbach in westliche Richtung. Aus bisher unbekannter Ursache kam der Mann von der Fahrbahn ab, rutschte auf ein Feld und fuhr anschließend mit seinem Pkw in das Bachbett des Alpbachs. Der genaue Zeitpunkt des Unfalles ist nicht bekannt, da es keine Zeugen des Unfalles gab. Der 52-Jährige wurde schlussendlich am Sonntag (22. August), gegen 9:50 Uhr, durch einen unbeteiligten Mann leblos im Fahrzeug sitzend aufgefunden. Zur Klärung der Todesursache wurde eine gerichtliche Obduktion angeordnet, die im Laufe des Montags (23. August) durchgeführt wird.
 

Pressemitteilung Landespolizei Tirol

Rubriklistenbild: © Bodo Marks

Mehr zum Thema

Kommentare