Ganz relaxt 

Mitten in Stuttgart trinkt ein Musik-Superstar Wein - Die Reaktion überrascht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Hier sitzt ein Superstar mitten in Stuttgart und trinkt Wein - keiner merkt‘s.
  • schließen

In einer Weinbar völlig relaxt gönnt sich ein Superstar ein Glas Riesling. Die Sängerin fällt allerdings anscheinend niemandem mitten in Stuttgart auf.   

Stuttgart - US-Sängerin Pink zieht für ihre Fans auf der Bühne eine grandiose Show ab. Die Powerfrau begeistert mit ihrer Power-Stimme und zählt zu den erfolgreichsten Popmusikerinnen der Gegenwart. Die 39-Jährige ist ein spezieller Typ, der eigentlich immer auffällt. Pink kann aber auch anders. Abseits vom Rampenlicht gibt sich die Sängerin bodenständig, von Diva keine Spur. Pink ist nämlich aktuell in Deutschland auf Tournee und mischt sich ganz unscheinbar unter die Leute.

Stuttgart: Hier trinkt Superstar Pink einen Riesling

Vor ihrem Konzert in Stuttgart (Baden-Württemberg) nutzte sie die Zeit, um sich einem besonderen Highlight der Stadt zu widmen - dem Riesling. Der „König der Weißweine“, wie ein Weingut auf seiner Webseite vollmundig für sein Produkt aus dem Anbaugebiet vor den Toren Stuttgarts wirbt. Ein Foto auf Instagram dokumentiert ihren persönlichen und offenbar spontanen Zwischenstopp in einer Weinbar mitten in Stuttgart. 

„Was für ein lustiger kleiner Fund in Stuttgart, während das Baby ein Nickerchen macht“, schreibt Pink unter den Schnappschuss. Dann setzt die Sängerin noch einige Hashtags, wie „Riesling“, „Weinbar“ und „Spontane Entdeckung“. Die Sängerin sitzt auf einem Holzhocker mit einem Glas in der Hand. Sie trägt einen schwarzen Hut auf dem Kopf. Keiner der anderen Weinfreunde scheint von ihr Notiz zu nehmen. Diesen besonderen Moment teilt Pink mit ihren Followern auf Instagram. 

Was treibt Pink nach Stuttgart?

Statt sich vor ihren Konzerten nur in ihr Hotel zurückziehen, bleibt die Rock-Röhre neugierig. Sie will die Städte ihrer Beautiful Trauma World Tour ein wenig kennenlernen - und zwar auf eigene Faust. Eine weltbekannte Sängerin mischt sich einfach als Touristin unter die Leute.  

In Köln war Pink mit ihrem Nachwuchs auf dem Fahrrad am Kölner Dom unterwegs, später gab es Kölsch. In Hamburg stand Zoo und Hafen auf dem Programm. Auch in Frankfurt zeigt sich Pink ganz normal

Mal sehen, was sich die 39-Jährige in Hannover, München und dann in Gelsenkirchen angucken wird. Wir dürfen gespannt sein, welche Sehenswürdigkeiten die US-Sängerin spannend findet. In Berlin verschlug es sie an einen besonders geschichtsträchtigen Ort - doch für ihr Verhalten dort und das ihrer Kinder musste die Sängerin nun viel böse Kritik einstecken.

Vor sechs Jahren war Pink das letzte Mal auf Deutschland-Tour. 

Anfang August 2019 kommt Pink für zwei Konzerte nach München. Alle Infos zu Pinks Tour-Konzert in München finden sie bei tz.de*.

Bei einem Konzert in Spanien begeisterte dagegen auch eine Aktion des Publikums: Metal-Fans hoben einen Rollstuhlfahrer über ihre Köpfe, um ihm eine bessere Sicht zu ermöglichen. Das Video vom Auftritt der Band Arch Enemy mit dem Rollstuhlfahrer geht aktuell viral. 

Mehr zu ihrer Tour im Video: Pink vorm Kölner Dom

ml  

Christine Neubauer hat sich so verändert, dass sie vermutlich auch die wenigstens erkennen würden 

Carys Zeta Douglas hat beste Hollywood-Gene: Vater ist Hollywood-Megastar Michael Douglas, Mama Catherine Zeta-Jones. Jetzt hatte die 16-Jährige einen Wow-Auftritt.

Vor ihrem Auftritt in München gönnte sich der Superstar einen See-Ausflug. Dabei war Pink wie eine FKK-Touristin hüllenlos unterwegs. Vor ihrem Konzert in München wurde Pink im Hofbräuhaus ertappt. (tz.de*)

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Jetzt lieferte Pink den nächsten Überraschungsmoment abseits der Bühne: Pink wandelte bei einem Privatbesuch auf Helene Fischers Spuren.

Pink ist in Schweden in die kalte Ostsee gesprungen - Respekt!

Zurück zur Übersicht: Leute

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Kommentare