Popo-Tanz

Stöckelt Paris Hilton unten ohne im Netzkleid?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Paris Hilton sorgte bei der New York Fashion Week mit einem heißen Auftritt für Schnappatmung. 
  • schließen

Hotel-Erbin Paris Hilton ließ bei einer Modenschau tief blicken und lieferte dem Publikum eine heiße Popo-Show - doch dabei hatte sie scheinbar ihr Höschen vergessen.

New York - Vor rund 20 Jahren entschied sich Hotel-Erbin Paris Hilton für ein Leben in der Öffentlichkeit und machte das Berühmt-dafür-berühmt-zu-sein lange vor den Kardashians salonfähig und lukrativ. In den Nullerjahren des 21. Jahrhunderts bestimmte das Partyleben und Dummchen-Image der Amerikanerin weltweit die Schlagzeilen. Mit gerade einmal 10,4 Millionen Followern auf Instagram spielt das, was die Blondine heute trägt, trinkt, sagt und tut, im Vergleich zu den jungen Social-Media-Lieblingen wie Ariana Grande und Selena Gomez (beide 145 Millionen Follower), keine allzu große Rolle mehr, ist aber immer noch für unterhaltsame Überraschungen gut. 

Paris Hilton: Unten ohne bei Modenschau?

Bei der diesjährigen New York Fashion Week hat die inzwischen 37-Jährige der Welt gezeigt, dass sie mit den jungen Influencerinnen in puncto Glamour noch immer mithalten kann. So stöckelte die Ur-Mutter aller It-Girls am Dienstagabend für das schrill-spektakuläre Modelabel „The Blonds“ über den Laufsteg und provozierte bei einem anderen Designer mit scheinbar nackten Tatsachen. 

Zur Fashionshow des in München geborenen Modedesigners Philipp Plein erschien Paris Hilton in einem hautengen, schwarzen Netzkleid, das Hiltons körperliche Vorzüge und viel nackte Haut offenbarte. Ein paar Pailletten, ein bisschen Feder-Gedöns und zwei schmale, halbtransparente Chiffon-Streifen über der Brust - das war‘s. Für ein Höschen schien unter dem Fummel kein Platz mehr zu sein. 

Paris Hilton: Es wäre nicht das erste Mal ...

Es wäre nicht das erste Mal, das Paris ohne Unterwäsche das Haus verlässt. 2008 wurde sie beim Aussteigen aus ihrem Wagen ohne Höschen geblitzt. 2014 feierte sie ihren 33. Geburtstag ohne Slip unter ihrem pinken Abendkleid. Paris wäre natürlich nicht Paris, wenn sie mit den Fantasien ihrer Bewunderer nicht spielen würde, und so setzte sie noch einen drauf und bot den Gästen von Philipp Plein eine spontane Popo-Show in der front row. Paris ließ ihr Gewackel filmen, veröffentliche es auf Instagram und erzielte damit binnen zwei Tagen 1,1 Millionen Aufrufe. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#Mood

Ein Beitrag geteilt von Paris Hilton (@parishilton) am

Viel Aufmerksamkeit, nicht nur für Paris Hilton, sondern auch für Philipp Plein, der die Selbstdarstellerin auch als Model für die Frühjahr-Sommer-Kampagne 2019 seiner Modelinie „Plein Sport“ verpflichtete. 

Sven Barthel

Lesen Sie auch: Playboy buhlt um Boulahrouz! Lässt Sabia jetzt die Hüllen fallen?

Zurück zur Übersicht: Leute

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Kommentare