Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Nach mehreren ausgefallenen Konzerten

Julian Reim gibt nach Grippe-Infektion Entwarnung: Ihm und Matthias Reim geht es wieder gut

Schlagerstars Julian Reim und Matthias Reim (Fotomontage)
+
Auf dem Weg der Besserung: Julian Reim gibt Entwarnung bezüglich seines und des Gesundheitszustands seines Vaters Matthias Reim (Fotomontage)
  • Jonas Erbas
    VonJonas Erbas
    schließen

Die Sorge um Matthias Reim war groß, nachdem der Schlagerstar krankheitsbedingt mehrere Konzerte hatte absagen müssen. Auch sein Sohn Julian Reim war zwischenzeitlich erkrankt. Nun geht es den beiden aber zum Glück deutlich besser.

Köln - Lange schien unklar, wie es um Matthias Reims (alle News zum Schlagerstar) Gesundheitszustand wirklich stand, nachdem der Schlagerstar gleich mehrere Konzerte krankheitsbedingt abgesagt hatte. Zwischenzeitlich hatte auch sein Sohn Julian, der den „Verdammt, ich lieb dich“-Interpreten auf dessen Tour begleitet hatte, mit den Folgen einer Grippe-Infektion zu kämpfen gehabt. Nun gibt es endlich Entwarnung!

Nach Konzertabsagen von Matthias Reim und Sohn Julian – Schlagersänger gibt Entwarnung

Konzertbegeisterte Schlagerfans schauten in den vergangenen Wochen teils in die Röhre: Matthias Reim und sein Sohn Julian hatten wegen Krankheit mehrere Shows abgesagt – eine Grippe-Infektion soll schuld an den Ausfällen in Nürnberg, Gera, Mannheim und anderen Städten gewesen sein, wie der 26-jährige Sohn des berühmten Schlager-Rockers via Instagram mitgeteilt hatte.

Bei „MDR um 4“ gab der Schlager-Newcomer (die größten deutschen Schlagerstars) nun schließlich auch die langersehnte Entwarnung: „Leider hat uns eine Grippewelle erwischt. Matthias hat es total ausgeknockt, ich habe ihn noch nach Hause gefahren. Danach noch mich ausgeknockt, uns alle. Es war gut, dass wir da unterbrochen haben, denn Gesundheit ist deutlich wichtiger. (...) Allen geht es gut, macht euch keine Sorgen!“

Matthias Reim und Julian holen ausgefallene Konzerte nach – Schlagershows im August und Dezember

Man werde „das nachholen, was wir verpasst haben“, versprach Julian Reim zudem – für ihn und Matthias Reim geht es etwas später in diesem Jahr zu den Nachholshows, die im August (Wolfhagen, Nürnberg, Gera) beziehungsweise Dezember (Mannheim, Köln, Neunkirchen/Saar) anstehen.

Lange Haare, schrille Outfits, wilde Looks: Die Bilder der großen Schlagerstars damals und heute

Andreas Gabalier neben Schlagerstar Beatrice Egli, daneben bei einem Auftritt 2009
Beatrice Egli bei DSDS, daneben bei der Moderation ihrer eigenen Schlagershow
Schlagersänger Andy Borg im Vergleich: 2001 und 2019
Ein aktuelles Bild von Schlagerstar Stefanie Hertel, daneben 1998 bei der „Krone der Volksmusik“
Lange Haare, schrille Outfits, wilde Looks: Die Bilder der großen Schlagerstars damals und heute

Doch auch andere Stars bereiten den Fans offenbar Sorgen: Jürgen Drews sorgte mit „komplett leer und ausdruckslosen“ Augen im „ZDF-Fernsehgarten“ für einige Fragezeichen – wie geht es dem König von Mallorca aktuell wirklich? Verwendete Quellen: mdr.de, instagram.com/julianreim_official

Mehr zum Thema

Kommentare