Berührende Rede

Wegen Baby Archie: Prinz Harry kämpft bei Auftritt mit den Tränen - „Als meine Frau und ich das letzte Mal“

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bei den "WellChild Awards" kämpfte Prinz Harry bei seiner Rede mit den Tränen.
  • schließen

Prinz Harry kämpft bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung für Kinder plötzlich mit den Tränen, als er auf der Bühne steht. Grund für den Gefühlsausbruch ist Baby Archie. 

London - Ungewohnt emotional zeigte sich Prinz Harry bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung für kranke Kinder in London, die er mit seiner Ehefrau Meghan besuchte. Während einer Rede, die er am Dienstagabend bei den „WellChild Awards“ hielt, überwältigten den 35-jährigen Herzog von Sussex die Gefühle. 

Prinz Harry hält besondere Ansprache: Bei Veranstaltung kämpft er mit den Tränen

Präsentieren sollte Prinz Harry den Preis in der Kategorie „Inspirierendstes Kind zwischen 4 und 6 Jahren“. Schon als er zu sprechen begann, wurde klar, dass es eine besondere Ansprache werden würde. 

Obwohl er schon seit zehn Jahren an der Veranstaltung teilnehme, sei er jetzt „zum ersten Mal als Vater“ dabei. Prinz Harry, dessen Sohn Archie vor fünf Monaten zur Welt kam, blickte in seiner Rede zurück auf die Zeit vor der Geburt. „Als meine Frau und ich das letzte Mal hier waren, wussten wir, dass wir unser erstes Kind erwarten. Sonst wusste das niemand“, erklärte er. 

Moderatorin springt Prinz Harry zur Seite - Publikum applaudiert

Daraufhin lachte der Herzog von Sussex kurz verlegen auf - und plötzlich glitzernden Tränen in seinen Augen. Die Moderatorin der Veranstaltung, Gaby Roslin, sprang Harry zur Seite und legte ihm eine Hand auf die Schulter. Das Publikum applaudierte. 

„Ich erinnere mich, wie fest ich Meghans Hand drückte und wir uns beide fragten, wie das Leben als Eltern sein würde“, fand Harry schließlich die Worte wieder, „vor allem, wenn es gesundheitlich stark beeinträchtigt zur Welt kommen oder krank werden sollte.“ Er bedankte sich bei den Anwesenden für ihre Stärke und ihr Engagement.

Wie wichtig ihm seine neue Vaterrolle ist, wird auch durch ein Instagram-Posting deutlich, auf dem Prinz Harry mit zwei Kindern auf der Veranstaltung zu sehen ist. „Keine Eltern möchten hören, dass ihr Kind leiden wird“, steht darunter unter anderem geschrieben. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

“No parent wants to hear that their child will suffer; that they will face extraordinary challenges that will affect them throughout their lives. And yet, after meeting all of the WellChild parents and the kids themselves over the years, you’ve managed to give all of us a sense of optimism, a sense of hope and strength... Thank you for being you.” The Duke of Sussex was speaking at last night’s @wellchild Awards, where he and The Duchess of Sussex praised the courage of seriously ill children and their families, and thanked those who care for and support them. The Duke became Patron of WellChild in 2007 – the national charity support seriously ill children and their families and work to make it possible for these young people to receive care at home, rather than in hospital. PA

Ein Beitrag geteilt von The Royal Family (@theroyalfamily) am

Einen großen öffentlichen Auftritt hatte Baby Archie übrigens bei der großen Afrika-Reise mit seinen Eltern. Meghan und Prinz Harry veröffentlichten ein bezauberndes Foto ihres Sprösslings. Meghan sorgte bei der Reise aber noch aus einem anderen Grund für Gesprächsstoff. Zum Geburtstag von Prinz Charles veröffentlichten Harry und Meghan ein neues Foto von Archie - Die Fans sind entzückt. 

Meghan begleitet Prinz Harry  - und trägt ein besonderes Outfit

Bei den „WellChild Awards“ werden jährlich Kinder mit Behinderungen und deren Pflegepersonen vorgestellt und ausgezeichnet. Prinz Harry unterstützt die Organisation seit Jahren und kam am Dienstag in Begleitung von Ehefrau Meghan Markle. Diese kam Medienberichten zufolge in dem grünen Kleid, das sie 2017 bei der Verkündung ihrer Verlobung trug.

Mit einer ungewöhnlichen Aktion macht Prinz Harry außerdem gemeinsam mit seinem Bruder Prinz William auf ein ernstes Thema aufmerksam. Dazu holten sie sich sogar Starbesetzung. 

Die Royals sorgen allerdings nicht nur für positive Schlagzeilen - ein Mann will jetzt die Queen wegen einer außerehelichen Affäre im Königshaus verklagen. 

nema mit dpa

Zurück zur Übersicht: Leute

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare