Ingo Maurer ist gestorben

Promi-Künstler tot: Zahlreiche Münchner sehen täglich seine Werke

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Münchner Lichtkünstler Ingo Maurer ist verstorben.

Wer in München lebt, kennt seine farbenfrohe Kunst mit Sicherheit: Der Promi-Designer Ingo Maurer war international und in seiner Heimat berühmt. Jetzt ist er gestorben.

München - Der Lichtdesigner und Künstler Ingo Maurer ist verstorben. Er sei am Montag im Alter von 87 Jahren in München gestorben, teilte die PR-Agentur Hicklvesting unter Berufung auf Maurers Tochter am Dienstag in München mit. Seine letzten Stunden verbrachte er am vergangenen Montag im Kreis seiner Familie. 

Lichtdesigner Ingo Maurer hinterließ seine Spuren in München

Maurer, der ursprünglich in Reichenau am Bodensee geboren ist, studierte von 1954 bis 1958 Graphikdesign in München. Danach arbeitete er als Designer in New York und San Francisco. Zurück in München gründete er seine Firma „Design M“. Seit 1970 hat sich die Firmenadresse in München-Schwabing nicht verändert.

Münchner Lichtkünstler verstorben: Viele sehen Maurers Werke täglich

Der Designer hatte sich vor allem mit ungewöhnlichen Lampen und Lichtobjekten weltweit einen Namen gemacht, darunter die Tischleuchte „Bulb“.

Zu seinen berühmten Werken gehören die Lichtobjekte in der U-Bahn-Station Westfriedhof in München. Auch für die blauen Beleuchtungselemente in der U-Bahn-Haltestelle Münchner Freiheit war Lichtkünstler Ingo Maurer verantwortlich. Daneben entwarf er vor allem Lampen und Lichter für Wohnräume. 

Die blauen Lichter in Münchner der U-Bahn-Station Münchner Freiheit: Ein Werk Ingo Maurers

Seinen letzten Preis hatte  Maurer in diesem Jahr erhalten: Den Schwabinger Kunstpreis des Münchner Kulturreferats. Seine letzte Auftragsarbeit erstrahlte erstmals vor wenigen Tagen: Der Designer hatte im Münchner Residenztheater für den Wintergarten eine neue Lichttechnik gestaltet; unter anderem leuchtet dort nun seine Installation „Silver Cloud“ aus rund 3000 versilberten Blättern.

Damit habe er sich und seiner Kunst ein wunderbares Denkmal gesetzt, befand Bayerns Kunstminister Bernd Sibler (CSU). „Er bleibt auf diese schöne und strahlende Weise gewissermaßen mitten unter uns.“

Video: Lichtkünstler Ingo Maurer ist tot

Schauspielerin aus Münchner Kult-Serie „Kir Royal“ und „Rosenheim Cops“ ist tot

Kürzlich erst verstarb eine bekannte berühmte deutsche Schauspielerin: Billie Zöckler ist tot. Bekannt wurde sie vor allem durch ihre Rolle in der Münchner Kult-Serie „Kir Royal“. Auch bei „Rosenheim Cops“ war sie ein Star.

Zudem mussten viele Fans Abschied von einem beliebten Radio-Moderator nehmen: Franz Jauch ist tot. Der Radio-Moderator ist nach längerer schwerer Krankheit gestorben.

In Texas wurde kürzlich eine unbekannte Leiche gefunden. Nun stellte sich heraus, dass es sich um ein bekanntes Instagram-Model handelt

Zuhörer und Kollegen trauern um Radio-Sprecher Julian Keane - er war jahrzehntelang für die BBC tätig.

tz/mm

Zurück zur Übersicht: Leute

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Kommentare