Das Bild provoziert

Lily Allen zeigt sich unten ohne - Die Fans sind aus einem bestimmten Grund begeistert

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Lily Allen zeigt sich auf Twitter unten ohne

"No Shame" heißt Lily Allens neues Album. Und der Name ist bei der Sängerin offenbar Programm. Völlig schamlos postet sie nun ein unten-ohne-Foto.

Hemmersmith - "Sex sells!", dachte sich wohl Lily Allen, als sie ein ziemlich freizügiges Bild von sich auf Twitter teilte. Extratipp.com* berichtet darüber. Zu dem Bild, dass sie unten ohne zeigt, schreibt sie "Seht euch meine schick frisierte 2014er Vagina an, drei Menschen sind da raus gekommen". (Achtung: Der Link in diesem Post zeigt alles).

Das freizügige Foto sollte provozieren

Ursprünglich verbreitet hatte das Foto allerdings ein anderer Twitter-Nutzer, der Lily Allen mit dem Schnappschuss wohl provozieren wollte. Dazu schreibt er nämlich "Dieses Foto wird für immer im Internet zu sehen sein Lils". Indem die Sängerin das Bild retweetet, wandelt sie den Angriff allerdings schlagfertig in Werbung für ihr neues Album um. Denn das trägt ziemlich passend den Titel "No Shame".

Lily Allen macht ihre Fans auf die Fotos aufmerksam

Auch von einem anderen Bild, das ein Nutzer als Reaktion auf den unten-ohne-Schnappschuss an Lily Allen schickt, bringt die Sängerin nicht aus der Ruhe. Zu sehen ist Lily Allen erneut in einem äußerst freizügigen Moment. Diesmal sieht man Lilys Schamhaare und Ansätze ihrer Vagina, die wenig effizient von einem transparenten Stück Stoff verdeckt werden. Selbstbewusst teilt die britische Sängerin das Foto wieder mit ihren Fans und postet dazu einen Link, wo man ihr neues Album erwerben kann. 

Fans sind von Lily Allens Reaktion begeistert

Ein Beitrag geteilt von Lily (@lilyallen) am

Die Fans sind von Lily Allens Selbstbewusstsein begeistert. So kommentiert eine Nutzerin etwa, dass sie jetzt, wenn andere sie als Schlampe hinstellen wollen, einfach an Lily Allens Reaktion denkt. Ein anderer schreibt: "Ich liebe es, wie Lily Allen einen frauenfeindlichen Tweet in Werbung für ihr neues Album umwandelt."

Stars präsentieren sich zu Werbezwecken hüllenlos

Dass Stars zu Werbezwecken gerne mal blank ziehen, ist nichts Neues. Vor allem Schlagerstars greifen zur Zeit auf diese Methode zurück, um möglichst viel Aufmerksamkeit auf sich und ihr Produkt zu ziehen. So ließ sich Vanessa Mai in erotischen Posen und fast hüllenlos fotografieren, dabei muss das neue Album "Schlager" für das sie damit wirbt, erst noch aufgenommen werden. 

Auch Michelle zeigt auf ihrem neuen Albumcover viel nackte Haut - ähnlich wie Helene Fischer auf dem Cover ihrer Single "Flieger". Dass die Taktik allerdings auch auch nach hinten losgehen kann, musste Kim Kardashian feststellen. Sie verärgerte viele ihre Fans als sie mit einem Nacktfoto für ihr neues Parfum warb. 

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch unten ohne:

Zurück zur Übersicht: Leute

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Kommentare