Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Seit drei Jahren vermisst

Jared Leto kann seine Oscar-Statue nicht finden

Jared Leto
+
Jared Leto kommt zur LACMA Art and Film Gala 2019 im Los Angeles County Museum of Art. Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa

Beim Umzug ist Schauspieler Jared Leto aufgefallen, dass die Trophäe fehlt. Doch auch nach intensiver Suche ist sie bisher nicht aufgetaucht.

Los Angeles (dpa) - Vor sieben Jahren triumphierte US-Schauspieler Jared Leto (49) auf der Oscar-Bühne, doch nun kann er die vergoldete Statue nicht mehr finden.

Beim Umzug in Los Angeles habe er bemerkt, dass der Oscar schon seit drei Jahren vermisst werde, sagte Leto in der Nacht zu Mittwoch in der «Late Late Show» von Moderator James Corden. Keiner habe es ihm sagen wollen, mutmaßte der Schauspieler. Auch nach langer Suche sei die Trophäe nicht aufgetaucht. «Ich hoffe, sie ist in guten Händen», fügte Leto hinzu.

Er wollte nicht ausschließen, dass jemand die Statue habe mitgehen lassen. «Das ist gut möglich, es ist ja nichts, was man versehentlich in den Müll wirft», witzelte der Star. Den Oscar hatte Leto 2014 für seine Nebenrolle als aidskranke Trans-Frau in dem Drama «Dallas Buyers Club» gewonnen.

Derzeit wirbt der Schauspieler («Suicide Squad») für seinen neuen Film «The Little Things», einen Cop-Thriller mit Denzel Washington und Rami Malek. Auf seinem Drehplan steht als nächstes das Kriminaldrama «Gucci» unter der Regie von Ridley Scott mit Lady Gaga und Jeremy Irons.

© dpa-infocom, dpa:210128-99-200576/2

Mehr zum Thema

Kommentare