Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Rätsel um Todesursache von Danny Tanner

US-Schauspieler Bob Saget (65) überraschend tot: „Ich bin gebrochen“ - so trauert die „Full House“-Familie

Jodie Sweetin, Mary-Kate Olsen, Bob Saget, Candace Cameron Bure.
+
Bekannt wurde Bob Saget als Familienvater Danny Tanner in „Full House“.
  • Markus Zwigl
    VonMarkus Zwigl
    schließen
  • Martina Hunger
    Martina Hunger
    schließen

Seine Rolle in der populären US-Sitcom „Full House“ brachte ihm den Ruf als Amerikas Familienvater ein. Nun wurde der Schauspieler und Comedian Bob Saget tot in einem Hotelzimmer gefunden. 

Update, 16.56 Uhr - Ich bin gebrochen“ - so trauert die „Full House“-Familie

Viele Schauspielerinnen und Comedians zeigen sich bestürzt über die Todesnachricht von Bob Saget. Wie das Magazin „People“ berichtete, äußerten sich auch Mary-Kate und Ashley Olsen zum Tod von Saget. Die Zwillinge spielten in „Full House“ abwechselnd Bob Sagets süße Serien-Tochter Michelle. „Wir sind zutiefst traurig, dass er nicht mehr bei uns ist. Aber wir wissen, dass er weiter an unserer Seite sein wird“, heißt es in einem Statement, das dem Magazin vorlag. Die drei hatten auch nach dem Aus für die Serie noch ein enges Verhältnis. „In Gedanken sind wir bei seinen Töchtern, seiner Frau und seiner Familie.“

Candace Cameron Bure (45) spielte Bob Sagets älteste Tochter D.J. und teilte einen emotionalen Instagram-Beitrag: „Ich liebe dich sooooo sehr. Ich will nicht auf Wiedersehen sagen. 35 Jahre waren nicht lang genug“, schreib sie dazu.

Auch Sagets Freund und Serien-Schwager John Stamos meldete sich zu Wort: „Ich bin gebrochen, geschockt. Ich werde nie wieder so einen Freund wie dich haben. Ich liebe dich so sehr Bobby“, schrieb der Schauspieler und Musiker auf Twitter. Bobs Serien Bruder David Coulier (62) zeigt sich auf Instagram ebenfalls fassungslos. Er postete ein Bild zusammen mit Bob und merkte an: „Ich lasse dich niemals gehen, Bruder. Liebe dich.“

Oscar-Gewinnerin Whoopi Goldberg drückte in einer öffentlichen Reaktion ebenso ihr Beileid aus wie US-Komiker Billy Crystal. Der schrieb: „Ein großartiger Freund und einer der witzigsten und liebevollsten Menschen, die ich gekannt habe.“ Bog Saget hinterlässt seine Ehefrau Kelly Rizzo (Hochzeit 2018) und drei Töchter aus erster Ehe.

Erstmeldung:

Bob Saget besucht die „Shameless“ FYC-Veranstaltung im Linwood Dunn Theater. Der US-Schauspieler und Komiker Bob Saget ist nach Angaben der Polizei im US-Staat Florida tot aufgefunden worden. Die Leiche sei am Sonntag in einem Hotelzimmer in Orlando von Beamten entdeckt worden.

Der amerikanische Schauspieler Bob Saget ist tot. Das teilte die Polizei des Bezirks Orange County im US-Bundesstaat Florida mit. Demnach seien Ermittler am Sonntag in ein Hotel in Orlando gerufen worden. In einem der Zimmer hätten sie einen „nicht ansprechbaren Mann“ gefunden.

Er wurde demnach als Robert Saget identifiziert und noch vor Ort für tot erklärt, twitterte das Orange County Sheriff‘s Office. Die Ermittler hätten keine Anzeichen für einen kriminellen Hintergrund oder „Drogenkonsum“ in dem Fall.

Die Todesursache wurde zunächst nicht bekannt. Saget wurde 65 Jahre alt.

Mit „Full House“ bekannt geworden

Der seit 2018 in zweiter Ehe verheiratete Schauspieler war vor allem für seine Rolle in der Hit-Sitcom „Full House“ bekannt, die von 1987 bis 1995 beim US-Sender ABC ausgestrahlt wurde. In Deutschland fing RTL 1992 mit der Ausstrahlung an. In der Serie ging es um den Vater von drei Kindern, der nach dem Unfalltod seiner Frau Hilfe ins Haus holt, um die Familie zu bewältigen. Saget übernahm die Rolle des Familienvaters Danny. An seiner Seite spielten unter anderem John Stamos, Candace Cameron Bure und Jodie Sweetin mit. 

Die Sitcom war extrem populär. Im Jahr 2015 wurde bekannt, dass „Full House“ zurückkehrt: Die Serie „Fuller House“ wurde von 2016 bis 2020 ausgestrahlt. Saget war dabei nur als Nebenfigur zu sehen.

Wenige Stunden nach Auftritt verstorben

Von 2005 bis 2014 war Saget die Erzählerstimme von Hauptfigur Ted Mosby in der Serie „How I Met Your Mother“. Zuletzt war Saget als Stand-up-Comedian unterwegs. Seine aktuelle US-Tournee hätte noch bis zum Juni dieses Jahres gehen sollen. Nur wenige Stunden vor seinem Tod war er in Jacksonville, Florida aufgetreten.

Saget wurde 1956 in Philadelphia geboren. Mit seiner ersten Frau, Sherri Kramer Saget, hatte er drei Kinder. In zweiter Ehe war er mit Kelly Rizzo verheiratet.

mh

Kommentare