Wegen sexueller Nötigung

Bill Cosby im Missbrauchsprozess schuldig gesprochen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
US-Entertainer Bill Cosby (80)  ist in seinem Prozess wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen worden.

Der US-Entertainer Bill Cosby (80) ist in seinem Prozess wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen worden.

Norristown - Der US-Entertainer Bill Cosby (80) ist in seinem Prozess wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen worden. Die zwölfköpfige Jury teilte ihre Entscheidung am Donnerstag am Gericht in Norristown im US-Bundesstaat Pennsylvania mit, wie US-Medien übereinstimmend berichteten. Möglicherweise muss er nun den Rest seines Lebens hinter Gittern verbringen.

Die ehemalige Universitätsmitarbeiterin Andrea Constand beschuldigte Cosby, sie in seinem Haus in Philadelphia mit Tabletten betäubt und sich an ihr vergangen zu haben. Im Zuge einer außergerichtlichen Einigung hatte ihr Cosby vor zwölf Jahren 3,38 Millionen Dollar gezahlt. Es ist der zweite Prozess gegen Cosby im Fall Constand, nachdem das erste Verfahren im Juni geplatzt war. Damals konnten sich die Geschworenen nicht auf ein Urteil einigen.

Etwa 60 Frauen beschuldigen den schwarzen Schauspieler, sie in früheren Jahrzehnten missbraucht zu haben. Da die meisten Anschuldigungen verjährt sind, beschränkte sich auch der jüngste Prozess auf den Fall Constand.

dpa

Zurück zur Übersicht: Leute

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare