„Hot, hot, hot“

Beatrice Egli streift sich in durchsichtigem Top über ihre Brüste: So lasziv hat man sie noch nie gesehen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein Screenshot aus dem Video von Beatrice Egli.

Laszive Aufnahmen von Beatrice Egli lassen ihre Fans ausrasten. Denn so heiß hat sich die Schweizer Schlager-Sängerin noch nie gezeigt.

Update vom 14. Oktober 2018: Heute ist Beatrice Egli im ZDF-Fernsehgarten zu Gast.

Artikel vom August: Beatrice Egli streift sich in durchsichtigem Top über Brüste

Schwyz - Schlager-Queen Beatrice Egli (30) weiß ihre prallen Rundungen und ihre Reize seit jeher einzusetzen. Jetzt geht sie aber einen Schritt weiter. Im neuen Musikvideo zu „Was geht ab“ dreht sich vereinfacht gesagt alles nur ums Eine.

Beatrice Egli auf einem Pressefoto.

„Ich fühl mich sexy und bin aufgedreht“, lautet schon eine der ersten Textzeilen. Weitere: „Heute ist das Beste gerade heiß genug“ und „Ich bin deine Sünde im roten Kleid / Deine Hand auf der Haut geht verboten weit“.

Fans könnten schon anhand des reinen Songs ein bisschen wuschig werden. Spätestens aber bei den passenden Bewegtbildern des Musikvideos.

Denn ihr Outfit darin ist unglaublich verrucht: Beatrice Egli trägt eine Maske um die Augen, dazu ein knackenges rotes Korsett, das ihre Oberweite hochpusht. Und: Drunter lässt ein durchsichtiges Top viel Raum für Fantasie.

Nicht nur Text und Outfit dürften den Anhängern gefallen, sondern auch, wie Egli tänzelt. Diverse Male streichelt sie sich mit ihren Fingern zart über den Körper, bei 1:00 Minute sogar über die Brüste.

Beatrice Egli streichelt sich über die Brüste.

All das macht sie übrigens nicht für den Zuschauer, sondern laut Story für einen Mann, mit dem sie am Ende des Videos in der Kiste landet. Dann fallen die Masken. Und wohl nicht nur die.

Die Fans der Schweizerin sind jedenfalls begeistert. „Geiles Video und sie sieht wieder so Hammer aus“, heißt es in den YouTube-Kommentaren. „Da sieht man mal wieder, wie sexy und heiß der Schlager sein kann“ ebenso. Und bei Instagram schreibt einer zu einem Foto des Videos: „Da schaut ja Beatrice richtig geil aus einfach ein Traum von Frau.“

Bei Instagram erklärt sie in einem Clip, wie anstrengend der Dreh war. „Hot, hot, hot“, lautet dort eine Reaktion.

Einblicke vom Videodreh "Was geht ab": Eine echt heiße Angelegenheit Folgt dem Link in der Bio zum Video.

Ein Beitrag geteilt von Beatrice Egli (@beatrice_egli_offiziell) am

Es ist nicht das erste Mal, dass ein Outfit von Beatrice Egli für Aufregung sorgt - vor wenigen Monaten war auch das knackenge Oberteil bei ihrem Europa-Park-Auftritt Thema.

lsl.

So ist das Küssen mit einem Fremden:

Zurück zur Übersicht: Leute

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare