Im Interview

Paul Janke verrät sehr intimes Detail über sein bestes Stück - Stichwort "Größe"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Paul Janke nimmt zur Zeit bei "Bachelor in Paradise" teil.

Der "Bachelor in Paradise"-Teilnehmer Paul Janke ist fest von seinen Liebhaber-Qualitäten überzeugt. Seine Begründung, die auch pikante Details beinhaltet, überrascht allerdings.

Köln - Bei "Bachelor in Paradise" sucht Paul Janke (36) gerade wieder nach der großen Liebe, wie extratipp.com* berichtet. Schon sein erster Versuch vor sechs Jahren, die richtige Frau durch eine Fernsehsendung zu finden, blieb erfolglos. Damals verteilte er als Bachelor Rosen an seine Auserwählten. Und auch in dem neuen TV-Format "Bachelor in Paradise" läuft es für Janke alles andere als rosig. So richtig funken wollte es zumindest noch mit keiner Frau. 

In TV-Sendungen hatte Paul Janke bisher kein Glück mit Frauen

Paul Janke und Yeliz Koc genießen die Zweisamkeit auf dem Meer. Viel näher kommen sie sich aber nicht.

In der RTL-Sendung versuchte Paul Janke sein Glück zuletzt bei Yeliz Koc (24). Doch die konnte dem ehemaligen Bachelor offenbar wenig abgewinnen. Auf seine Flirtoffensive ging sie gar nicht erst ein. Kurze Zeit später musste sie die Insel Koh Samui verlassen. 

Yeliz Koc ließ Paul Jankes Flirtoffensive bei "Bachelor in Paradise" abblitzen.

Von seinen Liebhaber-Qualitäten ist Paul Janke überzeugt

Paul Jankes Selbstbewusstsein scheinen die Zurückweisungen allerdings nichts anzuhaben. Von seinen Qualitäten als Liebhaber ist Janke nämlich felsenfest überzeugt. Im Interview mit vip.de plaudert er ganz offen über sein Sexleben und gibt dabei auch sehr intimes preis.

Wie viele Frauen er schon im Bett hatte, möchte Paul Janke zwar erst mal nicht sagen. Schiebt dann aber schmunzelnd nach: "Eines kann ich verraten: An einer Hand kann ich sie nicht mehr abzählen." 

Paul Janke überrascht mit pikantem Detail zu seinem besten Stück

Überraschender ist hingegen eine andere Aussage des Blondschopfes. Auf die Frage, ob er gut im Bett sei, meint er nur, das würde ja jeder von sich behaupten. Ergänzt dieses zunächst arrogant wirkende Statement allerdings mit einem pikanten Detail zu seinem Penis: "Ich sag immer so: Ich bin ein Techniker! Alle, die nicht so gut bestückt sind, sagen es kommt auf die Technik an." 

Auch interessantFast niemand merkt es: Als „Bachelor“ letzte Rose vergibt, unterläuft RTL peinliche Panne

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Zurück zur Übersicht: Leute

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Kommentare