Leserin: Ich habe schon länger Probleme mit dem Rücken.

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Prof. Volkmar JanssonDirektor der Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Physikalische Medizin und Rehabilitation am Klinikum der Universität München

Leserin: Ich habe schon länger Probleme mit dem Rücken.

Bislang bin ich aber nur an Orthopäden geraten, die schon nach kurzer Untersuchung gleich operieren wollten. Fragte ich dann nach Alternativen, bekam ich nur knappe, verärgerte Antworten. Wie finde ich einen Orthopäden, der nicht nur ans Operieren denkt?

Rücken: Wer setzt nicht nur auf OPs?

In der Tat ist die Entscheidung zu operieren oder nicht zu operieren eine der schwierigsten Entscheidungen, die ein Chirurg mit den Patienten gemeinsam treffen muss. Ohne Ihren Fall genau zu kennen, ist es natürlich schwer zu sagen, ob bei Ihnen eine zwingende Indikation zu einer Operation besteht. Wenn Sie aber glauben, dass die von Ihnen konsultierten Orthopäden zu „operationslastig“ sind, sollten Sie einmal gezielt nach Orthopäden bzw. Kliniken suchen, die auch eine Schmerztherapie anbieten. Alternativ können Sie sich auch bei einem Facharzt für Physikalische Medizin vorstellen.

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare