TERRORISMUS

Lebenslang für Bahnanschläge?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mlada Boleslav – Ein 70-jähriger Tscheche muss Medienberichten zufolge mit einer lebenslangen Haftstrafe rechnen, weil er zwei Anschläge auf die Bahn verübte, um die Schuld dann Muslimen in die Schuhe zu schieben.

Der Mann hatte im Juni und Juli vergangenen Jahres Bäume in der Nähe von Bahngleisen bei der Stadt Mlada Boleslav im Zentrum Tschechiens gefällt. Züge waren auf die Bäume aufgefahren, verletzt wurde niemand. Am Tatort hinterließ der Tscheche jeweils Botschaften auf Arabisch.

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare