Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Nach Mega-Erfolg

„Wetten, dass..?“ geht weiter - doch Gottschalk gesteht Zweifel ein

Thomas Gottschalk bei der "Wetten, dass..?" - Jubiläumsshow im November 2021.
+
Thomas Gottschalk bei der Jubiläumsshow von „Wetten, dass..?“ 2021.
  • Julia Hanigk
    VonJulia Hanigk
    schließen

Thomas Gottschalk moderiert noch zwei weitere Male „Wetten, dass..?“. Nach der ZDF-Bekanntgabe äußern sich nun Frank Elstner und Gottschalk selbst.

Update vom 18. Januar 2022, 10.14 Uhr: Nachdem das ZDF bekannt gegeben hatte, dass Thomas Gottschalk für auf jeden Fall zwei weitere Folgen „Wetten, dass..?“ vor der Kamera stehen wird, äußerte sich die TV-Größe nun selbst dazu. Gegenüber der Zeitung Bild sagte der 71-Jährige: „Was im öffentlich-rechtlichen Fernseh-Programm läuft, sollten die Gebührenzahler entscheiden. Und die wollen ,Wetten, dass ..?‘. Also machen wir es.“ Weiter wird er zitiert: „Einmal im Jahr als Eventshow mache ich das gerne. Ich freue mich über die Entscheidung des ZDF. Die Zustimmung des Publikums beim Comeback hat sicher geholfen.“

Thomas Gottschalk über „Wetten, dass..?“-Comeback: „gab ein paar Kritiker, die gemault haben“

Gottschalk zweifelte bis dato nämlich, ob es weitere Folgen geben sollte: „Ich war mir nicht ganz sicher, ob der alte Zauber noch funktioniert. Es hat aber geklappt. Es gab ein paar Kritiker, die gemault haben, das wäre Fernsehen von gestern. Das war beabsichtigt – und ich kann und will nicht so tun, als wäre ich der Mann für morgen!“

Auch Frank Elstner, der „Wetten, dass..?“ erfand, freute sich in der Bild sehr über die Entscheidung einer Fortführung: „Ich freue mich sehr über die Entscheidung des ZDF, dass der große Erfolg von ,Wetten, dass..?‘ im letzten Jahr jetzt in Serie geht. Wir haben alle erlebt, wie sehr Thomas Gottschalk in dieser Show zu Höchstformen aufläuft und einfach in seinem Element ist.“ Und weiter: „Ich bin sicher, dass ,Wetten, dass..?‘ mit ihm noch viele Jahre erfolgreich weitergehen kann.“

Thomas Gottschalk macht bei „Wetten, dass..?“ weiter

München - Für das Jubiläum tat es Thomas Gottschalk noch mal: Er moderierte noch einmal eine „Wetten, dass..?“-Sendung mit Michelle Hunziker. Ein einmaliges Revival sollte es sein, eine Erinnerung an frühere Zeiten. Zu Gast waren unter anderem Helene Fischer und ABBA und Gottschalk flötete wieder „Top, die Wette gilt!“.

„Wetten, dass..?“: Thomas Gottschalk sorgte für Quoten-Sensation

Die Sendung wurde ein Mega-Erfolg mit Traum-Einschaltquoten. Rund 13.8 Millionen Zuschauer sahen die 40-Jahres-Ausgabe. Es folgten Andeutungen, es könnte noch weitere derartige Sendungen geben. Programmdirektor Norbert Himmler erklärte nach der Show im November 2021 gegenüber der dpa: „Wir freuen uns sehr über den großartigen Erfolg der Jubiläumsausgabe. Eine Fortsetzung war eigentlich nie geplant. Angesichts der großen Resonanz werden wir aber sicher darüber noch einmal nachdenken.“

Zwei weitere „Wetten, dass..?“-Folgen mit Gottschalk fix

Nun ist es fix: Thomas Gottschalk wird auf jeden Fall zwei weitere Male für „Wetten, dass..?“ beim ZDF vor der Kamera stehen. Das verkündete der Sender auf Twitter. Es wird weitere Shows je einmal 2022 und 2023 geben.

Der ZDF-Unterhaltungschef Oliver Heidemann erklärte: „Die Resonanz des TV-Publikums war überwältigend. Gemeinsam mit Thomas Gottschalk haben wir uns dazu entschlossen, die Geschichte von ‚Wetten, dass..?‘ weiterzuschreiben. Ab sofort sind wieder alle Wett-Ideen herzlich willkommen.“ (jh)

Kommentare