Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Komödien und Dramen

Liebesfilme für den Valentinstag: Das hat Netflix diesmal zu bieten

Shailene Woodley als Jennifer Stirling und Callum Turner als Anthony O‘Hare in „Eine Handvoll Worte“.
+
Shailene Woodley als Jennifer Stirling und Callum Turner als Anthony O‘Hare in „Eine Handvoll Worte“.
  • Franziska Kaindl
    VonFranziska Kaindl
    schließen

Der Valentinstag steht vor der Tür! Wer sich am Tag der Liebe eine Portion Herzschmerz oder Romantik gönnen will, ist auf Netflix genau richtig.

Sie wollen am Valentinstag etwas Romantik ins traute Heim bringen? Egal ob für den Pärchen- oder Mädelsabend, ein Date oder als Single: Auf Netflix* gibt es eine große Auswahl an Liebesfilmen, die alle Geschmäcker treffen – von Komödien über Dramen bis hin zu Teenie-Schnulzen. Bei letzteren sollten Sie definitiv die Taschentücher bereithalten. Zur Auswahl stehen sowohl Eigenproduktionen des Streaming-Anbieters als auch lizenzierte Klassiker. Hier eine Übersicht, aufgeteilt in RomComs und romantische Dramen:

Valentinstag 2022 auf Netflix: Die besten romantischen Komödien

  • Crazy, Stupid, Love (2011): Vom Ende seiner Ehe erschüttert wird Cal von dem aalglatten Frauenhelden Jacob wieder auf Vordermann gebracht. Doch der Casanova erlebt bald eine große Überraschung.
    Darsteller: Steve Carell, Ryan Gosling, Julianne Moore, Emma Stone
  • Meine erfundene Frau (2011): Jahrelang zieht der Schönheitschirurg Danny die Masche eines unglücklichen Ehemanns durch, um das Vertrauen von Frauen zu erwerben und sie herumzukriegen. Bis er auf die Liebe seines Lebens trifft und seine Assistentin bittet, seine Ex-Frau in spe zu spielen.
    Darsteller: Adam Sandler, Jennifer Aniston, Nicole Kidman
  • Wie werde ich ihn los – in 10 Tagen (2003): Ein Frauenheld wettet, dass er innerhalb von zehn Tagen eine Frau dazu bringen kann, sich in ihn zu verlieben. Seine Auserwählte Andie hingegen schreibt einen Artikel darüber, wie man einen Mann aus einem Leben vertreibt.
    Darsteller: Kate Hudson, Matthew McConaughey, Kathryn Hahn
  • Er steht einfach nicht auf dich! (2009): Acht Freunde zwischen 20 und 40 Jahren versuchen sich in den stürmischen Untiefen der Liebe zurechtzufinden. Von ersten Dates, langjährigen Beziehungen und lockeren Affären ist alles dabei.
    Darsteller: Ben Affleck, Jennifer Aniston, Drew Barrymore
  • To All the Boys I’ve Loved Before (2018): Aus unerklärlichen Gründen werden Lara Jeans heimliche Liebesbriefe an ihre fünf Schwärme verschickt. Schnell ist es vorbei mit Langeweile an ihrer High School.
    Darsteller: Lana Condor, Noah Centineo, Janel Parrish
  • The Kissing Booth (2018): In diesem Teenie-Film verstößt Elle gegen einen Pakt mit ihrem besten Freund Lee: Sie küsst dessen Bruder Noah und beginnt eine „verbotene“ Romanze mit ihm – und riskiert dabei ihre Freundschaft.
    Darsteller: Joey King, Joel Courtney, Jacob Elordi
  • Love, Rosie (2014): Rosie und Alex sind seit Kindheitstagen beste Freunde. Obwohl es zwischen den beiden knistert, sorgen bestimmte Lebensumstände dafür, dass die beiden nicht zusammenfinden und ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt wird.
    Darsteller: Lily Collins, Sam Claflin, Christian Cooke

Auch interessant: Netflix-Neuheiten im Februar 2022: Darauf können Sie sich freuen.

Valentinstags-Filme 2020: Die besten romantischen Dramen auf Netflix

  • Young Victoria (2009): Der Historienfilm beleuchtet das Leben der jungen Victoria, während sie den britischen Thron besteigt sowie ihre erste Zeit als Monarchin. Gleichzeitig wirbt ihr zukünftiger Ehemann Albert um sie. Perfekt für Royals-Fans.
    Darsteller: Emily Blunt, Rupert Friend, Paul Bettany
  • Wie ein einziger Tag (2004): Die zwei jungen Liebenden Noah und Allie werden in den 1940ern durch Krieg und Klassendifferenzen auseinandergerissen.
    Darsteller: Ryan Gosling, Rachel McAdams, James Garner
  • Ein ganzes halbes Jahr (2016): Die Frohnatur Lou gerät als Betreuerin an einen reichen und zynischen Junggesellen. Seit einem Unfall sitzt er im Rollstuhl und will sich das Leben nehmen.
    Darsteller: Emilia Clarke, Sam Claflin, Janet McTeer
  • A Star Is Born (2018): Die talentierte Sängerin Ally verliebt sich in den erfahrenen Rockstar Jackson Maine. Während ihre Karriere an Aufwind gewinnt, gerät er allerdings in eine Abwärtsspirale.
    Darsteller: Bradley Cooper, Lady Gaga, Sam Elliott
  • Brokeback Mountain (2005): Ennis und Jack heuern bei demselben Großfarmer an und verlieben sich ineinander. Ihr Beziehung muss allerdings ein Geheimnis bleiben.
    Darsteller: Heath Ledger, Jake Gyllenhaal, Michelle Williams
  • Eine Handvoll Worte (2021): Eine Reporterin findet alte Liebesbriefe aus dem Jahr 1965 und begibt sich auf die Spuren einer heimlichen Affäre – während sich bei ihr selbst eine Romanze anbahnt.
    Darsteller: Shailene Woodley, Felicity Jones, Callum Turner

Lesen Sie hier: Diese Filme und Serien können Sie für kleine und große Kinder auf Netflix finden.

Liebesfilme auf Netflix – ganz einfach selbst finden

Falls Ihnen die Auswahl nicht zusagt, können Sie mit Geheim-Codes ganz einfach selbst nachschauen, was Netflix in Sachen Romantik zu bieten hat. Geben Sie dazu einfach im Browser am Computer folgendes in die Adresszeile ein:

  • für romantische Komödien: www.netflix.com/browse/genre/5475
  • für romantische Dramen: www.netflix.com/browse/genre/1255

Übrigens: Aldi-Kunden feiern aktuell ein neues Valentinstags-Prospekt des Discounters. Warum das so ist, lesen Sie auf Ruhr24.de*.

(fk) *tz.de und Ruhr24.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Mehr zum Thema

Kommentare