TV-Tipp  Auf der Suche nach Vermissten Ihren 17.

  • schließen
  • Weitere
    schließen

TV-Tipp  . Auf der Suche nach Vermissten.

Ihren 17. Hochzeitstag werden die Eltern von Anita Richter niemals vergessen – an jenem 11. Juni 1999 verschwindet die damals 14-Jährige aus Raben Steinfeld bei Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern) spurlos. Was ist mit Anita geschehen? Sie wollte sich mit einem Freund treffen, doch am verabredeten Ort kam sie niemals an. Bis heute versucht die Kriminalpolizei, diesen mysteriösen Fall zu lösen, doch Anita bleibt wie vom Erdboden verschluckt.

Auch in diesem Jahr nimmt sich der ZDF-Klassiker „Aktenzeichen: XY... ungelöst“, zu sehen heute um 20.15 Uhr, in einer Spezialausgabe wieder Vermisstenfällen von Kindern und jungen Erwachsenen an. Moderator Rudi Cerne und sein Team hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung – beispielsweise auch im Fall des 21-jährigen Pierre Pahlke aus Essen (Nordrhein-Westfalen), der seit dem 17. September vergangenen Jahres vermisst wird. Der junge Mann ist wegen eines Geburtsfehlers geistig behindert. Während eines Einkaufsbummels verliert sich seine Spur. Was ist geschehen? Familie und Polizei haben bis heute keine Antwort darauf.

Ratlosigkeit herrscht auch im Fall von Diana Ferch aus Stralsund. Im Juni des Jahres 2011 bricht die Mutter eines Sohnes alleine zu einer Wandertour über die Mecklenburgische Seenplatte auf. Ein Zeuge sieht Diana Ferch noch in Güstrow, danach verschwindet sie.  mm

Zurück zur Übersicht: Kultur & TV

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare