TV-MELDUNGEN 

TV-meldungen  „Unter Verdacht“ beschert Arte hohe Zuschauerzahlen

„Unter Verdacht“ beschert Arte hohe Zuschauerzahlen

Die Krimireihe „Unter Verdacht“ mit Senta Berger hat dem deutsch-französischen Kulturkanal Arte am Donnerstagabend den höchsten Marktanteil seit zehn Jahren eingebracht. Den ersten Teil der Doppelfolge „Verlorene Sicherheit“, in der es um einen Terroranschlag beim Münchner Oktoberfest geht, sahen um 20.15 Uhr 1,82 Millionen Menschen (Marktanteil: 5,8 Prozent), den zweiten Teil ab 21.45 Uhr sogar 1,91 Millionen (8 Prozent). Der Jahresmarktanteil des Senders liegt aktuell bei einem Prozent. Zuletzt noch mehr Zuschauer gab es für Arte im Jahr 2007. Damals sorgte die Premiere des Zweiteilers „Die Flucht“ für im Schnitt 2,47 Millionen Zuschauer. Am 17. Juni um 20.15 Uhr läuft die neue Doppelfolge von „Unter Verdacht“ dann im ZDF.  mm

Kommentare