Gewinner steht fest

Promi Big Brother 2018: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist dabei? Die Kandidaten

Berlin - Welche Promi Big Brother 2018 Kandidaten sind noch dabei? Wer ist raus und warum? Hier bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand, um über Promi-BB mitreden - und mitlästern - zu können! - Heute wird endlich ein Gewinner gekürt.

Die sechste Staffel von Promi Big Brother neigt sich so langsam dem Ende entgegen und es mangelt ihr keineswegs an Unterhaltsamkeit: Von Sophia Vegas‘ Schwangerschaftsverkündung bis hin zu heißer Badewannen-Action von Katja hat die Show einiges zu bieten. Auch die Moderatoren Marlene Lufen (47) und Jochen Schropp (39) haben sichtbar Spaß an Promi-BB:

Promi Big Brother 2018: Silvia Wollny entscheidet Finale für sich

Die Entscheidung ist gefallen, das Finale bei Promi Big Brother 2018 entschieden. Am Ende darf sich Silvia Wollny über den Gewinn von 100.000 Euro freuen. Chethrine Schulze dagegen landete auf dem zweiten Platz. 

Finale bei Promi Big Brother 2018: Alphonso Williams landet auf Platz drei

Mit Alphonso Williams muss der nächste Mann den Container verlassen. Der „DSDS“-Teilnehmer landet auf Platz drei.

Finale bei Promi Big Brother 2018: Daniel Völz muss den Container verlassen

Die Zuschauer haben die erste Entscheidung getroffen und Daniel Völz aus dem Promi-Container geschickt. Der „Bachelor“ belegt damit den vierten Platz.  

Promi Big Brother 2018 im Finalisten-Check: „Mutter der Nation“ Silvia Wollny

Finalistin Silvia.

Sie kam, sah und putzte sich durch das Haus und in die Herzen der Zuschauer. Seit ihrem Einzug in den Promi-Knast ist ein Begleiter stets an ihrer Seite: der Wischmop. Auch wenn sie durch ihren Streit mit Sophia nicht zu den beliebtesten Mitbewohnern zählte, wollten auf die Lebenserfahrung der Elffachmutter viele Bewohner nicht verzichten. Deshalb vertraute auch Katja Krasavice als erstes Silvia an, dass sie ein Kind abgetrieben hat. Zudem hielt sie mit strengen Regiment die "Villa" keimfrei. Dort verbrachte sie auch die meiste Zeit bei "Promi Big Brother". Nur sieben Tage lebte Silva auf der "Baustelle", so wenig wie kein anderer Bewohner. Gleichzeitig drückte sie sich fast erfolgreich vor den Live-Duellen: Nur zwei Mal erschien sie in der Duell-Arena, konnte aber nur einen Sieg erringen.

Finalistin Silvia Wollny appelliert an ihre Fans: "Ich sollte gewinnen, weil ich auch hier bin wie ich bin. Ich bringe keine Action oder lasse den Affen raus. Ich zieh mich nicht aus, befriedige mich vor der Kamera nicht selbst, und ich gacker nicht den ganzen Tag!"

Promi Big Brother 2018 im Finalisten-Check: „TV-Sternchen“ Chethrin Schulze

Finalistin Chethrin.

Die blonde Love „Island-Kandidatin“, die nach der großen Liebe suchte, fand stattdessen eine neue beste Freundin: Katja. Heftigst verknallt in Rosenkavalier Daniel Völz, zog die selbsternannte Flirt-Maschine ins Haus ein. Eine gemeinsame Sofa-Nacht und eine heftige Pool-Party später war klar: Der 33-Jährige hat kein Interesse. Doch Chethrin ließ sich nicht unterkriegen, ließ sich auch durch fünf Nominierungen ihrer Mitbewohner und "Schlampen"-Vorwürfe von Alphonso nicht die Laune verderben. Im Gegenteil: Nach zwölf Tagen "Baustelle" und sieben Duellen gilt sie aufgrund ihrer großen Fan-Base als Favoritin im Finale von "Promi Big Brother".

Die 26-jährige Chethrin findet: "Ich sollte gewinnen, weil ich mich nie verstellt habe und vielen Leuten gezeigt habe, dass es weitergeht im Leben – egal was kommt. Ich werde bis zuletzt kämpfen. Außerdem ist das mein größter Traum: ich hab noch nie irgendwo den ersten Platz gemacht!"

Bei der Show, durch die sie bekannt wurde, geht es 2018 mit neuen Teilnehmern weiter. Diese neuen Kandidaten von „Love Island“ werden 2018 bei RTL2 zu sehen sein.

Promi Big Brother 2018 im Finalisten-Check: „Mr. Bling-Bling“ Alphonso Williams

Finalist Alphonso.

Der zwei Meter große Paradiesvogel mit den vielen Facetten war lange Zeit der Gute-Laune-Bär. Doch nach und nach hat er an Sympathiepunkten verloren. Vor allem bei "Utuk" (eigentlich Umut) und Chethrin kam die dominant-lustige Art des gebürtigen US-Amerikaners nicht immer nicht gut an. Aber immerhin die "Baustelle" liebte ihn durchgängig - und er liebte sie. Mit 13 Tagen unter freiem Himmel ist er der "King of Baustelle". Trotz kleinerer Kabbeleien hatte "Mr. Bling-Bling" für jeden ein offenes Ohr und einen guten Rat parat. Deshalb schaffte es der 56-Jährige ohne eine einzige Nominierung bis ins Finale.

Der DSDS-Gewinner Alphonso Williams ist sich sicher: "Ich sollte gewinnen, weil ich mich in die Community eingebracht und Vollgas gegeben habe. Ich habe immer dafür gesorgt, dass alles gut lief und mich um jeden gekümmert."

Promi Big Brother 2018 im Finalisten-Check: „Rosenkavalier“ Daniel Völz

Finalist Daniel.

Er war das Objekt der Begierde – zumindest für Chethrin Schulze. Doch nach einem heißen Flirt mit der Blondine in der Pool-Party-Nacht folgte die kalte Schulter des Rosenkavaliers. Viele Emotionen zeigte der 33-Jährige dagegen im Sprechzimmer: Beim Gedenken an seinen verstorbenen Großvater Wolfgang Völz flossen viele Tränen. Auch wenn er von Chethrin letztendlich mit „zickig“ abgestempelt wurde, eckte er nicht groß an. Der Bachelor verbrachte insgesamt sieben Tage in der "Villa" und acht Tage auf der "Baustelle". Er schlug sich tapfer in insgesamt acht Duellen und darf sich gemeinsam mit Johannes "Duell-König" dieser Staffel nennen.

Bachelor Daniel Völz sieht sich vor allem als diplomatischer Sieger: "Ich sollte gewinnen, weil ich es geschafft habe, ohne Streit und ohne Stress durch die Zeit zu kommen. Ich hab mich gut geschlagen und ich denke, dass ich ein fairer Spieler gewesen bin."

Diese Kandidaten mussten das Promi-BB-Haus schon verlassen: 

Promi Big Brother 2018: Johannes Haller musste gehen

Einen Tag vor dem großen Finale hat es Johannes Haller getroffen, er musste an Tag 14 im TV-Knast verlassen. Für den ehemaligen Teilnehmer bei „Die Bachelorette“ und „Bachelor in Paradise“ ist der Traum vom Sieg somit geplatzt. Die Mit-Nominierten Silvia Wollny und auch erneut Chethrin Schulze konnten sich dagegen behaupten und stehen zusammen mit Daniel Völz und Alphonso Williams somit im Finale von „Promi Big Brother“.

Promi Big Brother 2018: Katja Krasavice musste gehen

An Tag 13 von „Promi Big Brother 2018“ musste sich Kandidatin Katja Krasavice verabschieden. Trotz ihrer Solo-Einlagen in der Badewanne, riefen nicht genug Zuschauer für die 22-Jährige an. Im direkten Duell mit ihrer Busenfreundin Chethrin Schulze entschied die Blondine von „Love Island“ die Nominierung erneut für sich. Schulze wurde bereits in den letzten Tagen desöfteren nominiert, konnte einen Auszug dank Fans jedoch immer abwenden.

Was nach der Show passierte: Das alte Leben hat den versauten YouTube-Star zurück. Nun erfährt die ganze Welt durch einInterview, wie Katja Krasavice an so viele Männer kommt.

Promi Big Brother 2018: Cora Schumacher musste gehen

Nur drei Tage vor dem großen Finale von „Promi Big Brother 2018“ musste nun niemand geringerer als Cora Schumacher den Container verlassen. Die Ex von Formel-1-Fahrer Ralf Schumacher dürfte über den Auszug aus dem RTL-2-Haus jedoch nicht allzu traurig sein. Während der Live-Show wurde offiziell der Luxus-Bereich geschlossen. Bis zum großen Finale am Freitag müssen sich nun alle Kandidaten auf der „Baustelle“ beweisen. Die 41-Jährige Schumacher kämpfte in den letzten Tagen bereits oft mit den Tränen.

Ob Alphonso nach dem Seitenhieb und der Beleidigung gegen Chethrin als Nächster gehen muss?

Promi Big Brother 2018: Umut musste gehen

Update 28.08., 6.12 Uhr:

Gestern traf es die Bewohner der Villa mit den Nominierungen. Dabei erhielten Katja und Umut die meisten Stimmen der anderen Kandidaten. Die Zuschauer bestimmten letztendlich, dass Umut gehen muss. Ob hier sein neu bekannter Tinder-König-Titel eine Rolle gespielt hat? Natascha Ochsenknecht erzählt erst am Samstag in der „Promi Big Brother - Late Night Show“, dass er bei Tinder aktiver war, als zu Hause. Das könnte nicht gut angekommen sein. Aber wer weiß. Vielleicht war er den Zuschauern auch einfach nur zu „träge“, wie es Jochen Bendel formulierte. Oder es lag schlichtweg daran, dass Katja ein paar mehr Follower auf Instagram hat und die schön fleißig für sie angerufen haben. 

Nicole Belstler-Boettcher ist nicht mehr bei Promi Big Brother dabei

Update 27.08., 6.12 Uhr: 

Am Sonntagabend haben die Zuschauer den dritten Bewohner rausgewählt - und gehen musste dieses Mal Nicole Belstler-Boettcher. Die „Marienhof“-Schauspielerin hatte in der Abstimmung gegen Chethrin den Kürzeren gezogen.

Mike Shiva muss Promi Big Brother verlassen 

Update 26.08., 08.57 Uhr: 

Es war ein kurzes Gastspiel: Hellseher Mike Shiva musste am Samstag den „Promi Big Brother“-Container verlassen. Seine TV-Knast-Mitbewohner hatten den Schweizer zuvor auf die Abschussliste gesetzt.

Pascal ist raus - Sophia Vegas geht schon vorher

Update 24. August 2018, 23.42 Uhr:

Zum ersten Mal bei Promi Big Brother 2018 hatten es die Zuschauer in der Hand, wer die Show verlassen muss. Pascal hat am wenigsten Unterstützung von den Zuschauern bekommen. Er ist der erste Kandidat, der in diesem Jahr rausgewählt wurde.

Update 24. August 2018, 17.20 Uhr:

Die Hälfte der Sendung ist bereits vorbei - und das bedeutet: Der erste Kandidat muss heute gehen! Die Zuschauer bestimmen heute zum ersten Mal per Anruf, welcher Prominente seinen Aufenthalt in Deutschlands härtester Herberge verlängern darf und wer noch heute Abend das Haus verlassen muss. Die Sendung heute startet deswegen schon um 20.15 Uhr.

Nun gibt es aber einen guten Grund, daran zu zweifeln, dass wirklich jemand am Freitag rausfliegt. Denn noch vor der Sendung wurde bekannt, dass Sophia Vegas nicht ins „Promi Big Brother“-Haus zurückkehren wird. Einen Auszug gibt es heute also auf jeden Fall zu vermelden. Laut SAT.1 wurden die Kandidaten bereits darüber informiert. Big Brother sagte ihnen: „Sophia kann auf ärztliches Anraten hin leider nicht ins Haus zurückkehren. Diese Entscheidung hat nichts mit ihrer Schwangerschaft zu tun. Ihr und ihrem Baby geht es gut, beide sind wohlauf.“

Promi Big Brother 2018: Welche Bewohner sind schon raus?

Kandidat

...hat Promi Big Brother verlassen am:

Grund

Umut Kekilli

27.08.2018

rausgewählt

Cora Schumacher

28.08.2018

rausgewählt

Daniel Völz

noch dabei

Silvia Wollny

noch dabei

Katja Krasavice

30.08.2018

rausgewählt

Alphonso Williams

noch dabei

Nicole Belstler-Boettcher

26.08.2018

rausgewählt

Sophia Vegas

24.08.2018

auf ärztlichen Rat hin aus dem Haus ausgezogen

Johannes Haller

31.08.2018

rausgewählt

Chethrin Schulze

noch dabei

Mike Shiva

25.08.2018

rausgewählt

Pascal Behrenbruch

24.08.2018

rausgewählt

Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein

17.08.2018

freiwillig ausgezogen

Update 23. August 2018

Zunächst sah es so aus, als ob die nächsten Kandidaten schon frühzeitig aus der Sendung raus wären: Die 53-Jährige Silvia Wollny habe am Mittwoch Beschwerden geäußert und wurde daraufhin von einem Arzt untersucht: „Auf ärztliches Anraten musste sie das Haus umgehend verlassen und befindet sich auf dem Weg zur Familie“, heißt es in dem Tweet. Die übrigen Hausbewohner seien mit einem Brief über die Situation informiert worden.

Silvia Wollny könnte möglicherweise eine Gürtelrose haben, wie später bekannt gegeben wurde. Und auch Sophia wurde aus diesem Grund, da sie schwanger ist, erst einmal in Sicherheit gebracht. Später stand aber fest, dass beide zurück im Haus sind und deshalb niemand raus ist. Gesundheitlich ist alles nicht so ernst wie zunächst befürchtet.

Was in den nächsten Folgen passiert und wer raus ist, erfahren Sie jeden Tag in unserem News-Blog zu Promi Big Brother 2018.

Promi Big Brother 2018: Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein

Update 18. August 2018

Bisher wurden noch keine Kandidaten bei Promi Big Brother 2018 rausgewählt. Nur einer hat es schon nach einem Tag nicht mehr ausgehalten und ist freiwillig gegangen: Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein. Doch bald werden die ersten Bewohner das Promi-BB-Haus verlassen müssen.

Die Promi Big Brother 2018 Kandidaten im Überblick

Schon lange vor dem Start von Promi Big Brother 2018 brodelte die Gerüchteküche um die möglichen Kandidaten. Namen wie Ex-Bachelor Oliver Sanne (31) und Wolfgang-Petry-Double Martin Rose (47)schwirrten durch die Medien. Doch viele Gerüchte entpuppten sich als Unsinn. Das sind die wahren Promi-BB-Kandidaten 2018:

Hier trafen die Bewohner zum ersten Mal aufeinander. Wer gewinnt die 6. Staffel?

Wann läuft Promi Big Brother 2018?

Die sechste Staffel Promi Big Brother läuft seit dem 17. August auf SAT.1. Egal ob Sie die Promi Big Brother Live-Show auf SAT.1 oder „Promi Big Brother – Die Late Show“ auf sixx sehen wollen - hier erfahren Sie alle Sendetermine von Promi Big Brother 2018!

sp

Zurück zur Übersicht: Kultur & TV

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Kommentare