Medien in kürze Neue Krimireihe um jüdische Kommissarin Die ARD dreht in Berlin und Tel Aviv eine Krimireihe mit dem Titel...

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Medien in kürze Neue Krimireihe um jüdische Kommissarin Die ARD dreht in Berlin und Tel Aviv eine Krimireihe mit dem Titel „Sara Stein“. Medien in kürze.

Neue Krimireihe um jüdische Kommissarin

Die ARD dreht in Berlin und Tel Aviv eine Krimireihe mit dem Titel „Sara Stein“. Darin spielt Katharina Lorenz (35) in der Titelrolle eine jüdische Kriminalkommissarin. In der ersten Folge, „Shalom, Berlin“, geht es um den Mord an einem israelischen DJ. Die Dreharbeiten in Berlin sollen bis zum 18. Dezember dauern, teilte die ARD am Dienstag mit. Regie führt Matthias Tiefenbacher. Ein Sendetermin wurde nicht genannt. „Das Erste“ greift eine Entwicklung in der Hauptstadt auf. In den vergangenen Jahren sind viele junge Israelis nach Berlin gezogen.  dpa

Patrick von Blume (45), Aykut Kayacik (51) und Valerie Koch (40) spielen die Hauptrollen in der Krimiserie „Huck“, die von Herbst nächsten Jahres an im Vorabendprogramm der ARD laufen soll. Protagonisten sind der namensgebende Privatdetektiv Huck (von Blume) und sein Kumpel, Gemüsehändler Cem Gökhan (Kayacik). Rechtsanwältin Katja Reimann (Koch) verschafft der Spürnase Aufträge. Mit seinem überangepassten Freund Cem begibt sich der Detektiv „in ungewöhnliche Situationen“, erläuterte Thomas Martin, Redakteur des verantwortlichen Südwestrundfunks (SWR).  dpa

Zurück zur Übersicht: Kultur & TV

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare