Medien in kürze „Ein Fall fürs All“ wird eingestellt Medienberichten zufolge soll die im September gestartete ZDF-Sati...

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Medien in kürze „Ein Fall fürs All“ wird eingestellt Medienberichten zufolge soll die im September gestartete ZDF-Satirereihe „Ein Fall fürs All“ nach nur drei Ausgaben eingestellt werden. Medien in kürze.

„Ein Fall fürs All“ wird eingestellt

Medienberichten zufolge soll die im September gestartete ZDF-Satirereihe „Ein Fall fürs All“ nach nur drei Ausgaben eingestellt werden. Als Grund wird genannt, dass der Mainzer Sender und die beteiligten Künstler Urban Priol und Alfons alias Emmanuel Peterfalvi mit der „inhaltlichen Entwicklung des Formates“ unzufrieden seien. Auch die Quote dürfte die ZDF-Chefetage nicht erfreut haben – die letzte Sendung am 16. Dezember mit Dave Davis und Michael Altinger als Gästen hatten nur zwei Millionen Zuschauer eingeschaltet. Das ZDF plant jedoch, wie es hieß, neue Projekte mit Urban Priol und Alfons. Ein Auftritt Priols ist schon lange geplant. Am morgigen Dienstag ist um 22.15 Uhrsein satirischer Jahresrückblick „Tilt! – Tschüssikowski 2014“ zu sehen.  mm

Horst Lichter (52), Fernsehkoch, ist am liebsten im Oldtimer unterwegs. „Wenn es kracht, knattert und stinkt, dann geht mein Herz auf“, sagte Lichter am Wochenende. Historische Autos und Motorräder seien seine Leidenschaft, seit er mit 15 das erste Mofa hatte. Einige Exemplare stünden in seiner Garage. dpa

Zurück zur Übersicht: Kultur & TV

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare