DVD Heute kann man nur noch erahnen, welche Aufregung „Playgirl“ von Will Tremper (1928–1998) auslöste, als der Film ...

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

DVD Heute kann man nur noch erahnen, welche Aufregung „Playgirl“ von Will Tremper (1928–1998) auslöste, als der Film ins Kino kam. DVD.

Heute kann man nur noch erahnen, welche Aufregung „Playgirl“ von Will Tremper (1928–1998) auslöste, als der Film ins Kino kam. 1965, vier Jahre nach dem Mauerbau und vor der Studentenrevolte in West-Berlin gedreht, erzählt er von der jungen Alexandra (Eva Renzi). Emanzipiert genießt das Model, das hart um seine Gagen verhandelt, das Leben und die Männer. Jetzt gibt es den Film (mit einem herrlichen Auftritt von Paul Kuhn am Klavier) wieder auf DVD. Ein Zeitdokument.  leic

Sehenswert ((((;

Zurück zur Übersicht: Kultur & TV

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare