Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Die Handlung

In der Villa von Edmundo und Lucía de Nobile treffen sich Gäste zum Dinner.

Die Diener flüchten. Ab jetzt geschehen seltsame Dinge. Es gibt einen todkranken Gast, ein junges Liebespaar und vieles mehr. Allen wird klar, dass sie den Salon nicht verlassen können. Menschen von außen und die Polizei wollen helfen. Die Lage spitzt sich zu. Ob ein Opfer helfen kann? Plötzlich erkennt Leticia, dass sich alle in der Pose und am Ort zu Beginn der Gefangenschaft befinden. Als sie beginnt zu singen, was sie am Anfang der Merkwürdigkeiten verweigerte, ist der Bann gebrochen. Oder doch nicht?

Kommentare