Die Handlung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Siegfried, Sohn des toten Wälsungenpaares Siegmund und Sieglinde, wächst bei Mime auf. Dort schmiedet er das zerbrochene Schwert seines Vaters neu.

Mime treibt ihn in den Kampf mit dem Drachen Fafner und lauert, wie Alberich, auf die Beute: Ring und Tarnhelm. Wotan durchkreuzt das Geschehen. Siegfried tötet Fafner und Mime, der ihn vergiften wollte. Dann geht der Held durchs Feuer und erweckt Brünnhilde.

Zurück zur Übersicht: Kultur & TV

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare