CD Kai Grehns ungewöhnliches Hörbuch bringt die Gedichte Walt Whitmans neu zum Klingen.

+

CD. Kai Grehns ungewöhnliches Hörbuch bringt die Gedichte Walt Whitmans neu zum Klingen.

Iggy Pop, einst „Godfather of Punk“, raunt, brummt, donnert, säuselt, wispert die Texte des vielleicht wichtigsten US-Lyrikers des 19. Jahrhunderts und fördert so vor allem den erotischen Unterton der Verse deutlicher zutage. Den greifen renommierte deutsche Schauspieler wie Birgit Minichmayr, Martin Wuttke und Marianne Sägebrecht gekonnt in ihren Übersetzungen auf.   ulf

Hervorragend (((((

Kommentare